Landestheater Coburg

A Spider Murphy Story – Uraufführung
Ein Rock-’n’-Roll-Musical mit den Songs der Spider Murphy Gang
von Matthias Straub und Rüdiger Eisenhauer
Weitere Vorstellungen

01
A Spider Murphy Story
Foto: Sebastian Buff

„Singts doch auf Bairisch!" Dieser Tipp von Georg Kostya, dem Rock-'n'-Roll-Plattenaufleger des Bayerischen Rundfunks, änderte für die Spider Murphy Gang 1977 alles. Und dabei hatte sich gerade schon alles geändert. Am 16. August starb Elvis Presley, der den Rock 'n' Roll einst als GI bis ins kleine bayerische Grafenwöhr gebracht hatte. In seinem „Jailhouse Rock" erwähnte er jenen Tenor-Saxofonisten Spider Murphy, nach dem sich nun die Band um Günther Sigl benannte. Ihr Ziel: Mit Rock 'n' Roll das musikalische München erobern, und danach vielleicht den Rest der Welt.

02
A Spider Murphy Story
Foto: Sebastian Buff

Für viele Teenager in der Provinz war die Musik ein Weg, aus der enger werdenden deutschen Wirtschaftswunder- und Kleinstadtwelt herauszukommen. Entweder schaffte man es tatsächlich, oder man hatte die Jukebox, aus der die Musik kam, mit deren Hilfe man sich wegträumen konnte. Schwer angesagt waren Jungs, die ihre Stromgitarren zu bedienen wussten, was ihnen weibliche Groupies und so manches blaue Auge einbrachte.

03
A Spider Murphy Story
Foto: Sebastian Buff

Das neue Coburger Rock-'n'-Roll-Musical mit der Musik der Spider Murphy Gang erzählt ein Märchen aus den Tagen, in denen es nicht selbstverständlich war, dass man „einfach so" in die Großstadt zog. Viele träumten sich hinaus aus den Mauern ihrer kleinen Welt und zogen sie daher an, die „Rock-'n'-Roll-Schua". Auf geht's, Buam!

04
A Spider Murphy Story
Foto: Sebastian Buff

Musikalische Leitung Rüdiger Eisenhauer

Inszenierung Matthias Straub

Choreografie Julia Grunwald

Bühnenbild Robert Schrag

Kostüme Carola Volles

Dramaturgie Carola von Gradulewski

Schorschi Benjamin Hübner

Bohne Thomas Kaschel

Wurschti Ingo Paulick

Klaus Dieter Valentin Kleinschmidt

Johnny Silver Nils Liebscher

Eberhard Niklaus Scheibli

Elisabeth Veronika Hörmann/Alexandra Weis

Veronika Eva Marianne Berger

Edeltraut Solvejg Schomers

Adelgund Marie-Sophie Weidinger

Angelika Marina Pechmann

Band

Statisterie des Landestheaters Coburg

Weitere Vorstellungen:

Fr,  20.10.2017 – 19:30 Uhr

So, 22.10.2017 – 15:00 Uhr

Do, 26.10.2017 – 19:30 Uhr

Fr, 27.10.2017  – 19:30 Uhr

Do, 02.11.2017 – 19:30 Uhr

Mi, 08.11.2017 –  19:30 Uhr

Sa,11.11.2017 –  19:30 Uhr

Fr, 17.11.2017 –  19:30 Uhr

Sa, 25.11.2017 – 19:30 Uhr

Fr,  01.12.2017 – 20:00 Uhr

Fr,  08.12.2017 – 20:00 Uhr

Mi, 13.12.2017 – 20:00 Uhr

Sa, 16.12.2017 – 20:00 Uhr

Di,  19.12.2017 – 20:00 Uhr

Sa, 30.12.2017 – 20:00 Uhr

So, 31.12.2017 – 15:00 Uhr

So, 31.12.2017 – 19:00 Uhr

Sa, 20.01.2018 – 19:30 Uhr

Sa, 27.01.2018 – 19:30 Uhr

So, 04.02.2018 – 18:00 Uhr

Sa, 10.02.2018 – 19:30 Uhr

Do, 15.02.2018 – 19:30 Uhr

So, 18.02.2018 – 18:00 Uhr

Fr,  23.02.2018 – 19:30 Uhr

Sa, 03.03.2018 – 19:30 Uhr

So, 11.03.2018 – 19:30 Uhr

Sa, 17.03.2018 – 19:30 Uhr

Sa, 24.03.2018 – 19:30 Uhr

Mo, 02.04.2018 – 18:00 Uhr

So, 13.05.2018 – 18:00 Uhr

Mo, 21.05.2018 – 18:00 Uhr

So, 17.06.2018 – 18:00 Uhr

Sa, 23.06.2018 – 19:30 Uhr

Sa, 30.06.2018 – 19:30 Uhr


Weitere Informationen:

Landestheater Coburg

Schlossplatz 6, 96450 Coburg

Telefon +49 (0)9561 / 898900

Telefax +49 (0)9561 / 898929

E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:
www.landestheater-coburg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2017 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.