Porzellanikon

Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger
ART AFTER WORK ZEIGT FINGERSPITZENGEFÜHL!
Donnerstag, 18. Januar, 18 Uhr

Porzellanikon Hohenberg an der Eger 002
Porzellanikon Hohenberg an der Eger
© Porzellanikon

Anlässlich der Sonderausstellung „Meissen: Unendliche Liebe in Porzellan – Von Tradition inspiriert“, die bis 25. Februar 2018 im Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger, zu bestaunen ist, inszeniert das Museum am Donnerstag, den 18. Januar 2018, zur exklusiven Abendöffnungszeit um 18:00 Uhr, eine ART AFTER WORK - Begegnung.

meissen02
Angarnieren der Schneeballblüte
Foto:  © Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH

Im Foyer des Museums werden die Gäste vor Beginn der Führung mit einem Glas Sekt begrüßt. Unter dem Motto „Fingerspitzengefühl“ können die Besucher die Herstellung des Schneeballblütendekors live erleben. Speziell an diesem Abend führt ein Bossierer aus der Porzellan-Manufaktur Meissen vor, wie die zarten, zurückhaltend bemalten Blüten von Hand angarniert werden. Kuratorin Dr. Jana Göbel, die durch die Ausstellung führt, gibt weitere liebevolle und detailreiche Einblicke in die Welt der traditionsreichen Meissner Porzellankunst. Ein anschließender Gesprächskreis in gemütlicher Atmosphäre rundet das kulturelle Abendprogramm ab. Dabei können Snacks und Erfrischungen käuflich erworben werden.

Der Preis für die Führung ist der Museumseintritt.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.