Nachmittag der Generationen zum Vogelschießen

am Montag, 30. Juli 2018 – Beginn des Kartenvorverkaufs

 

Der diesjährige „Nachmittag der Generationen zum Vogelschießen“ findet am Montag, den 30. Juli 2018 ab 12:45 Uhr im großen Festzelt auf dem Anger statt.

DSC03394
Coburger Vogelschießen
Foto: Archiv © Ulrich Göpfert

Bereits seit 13 Jahren organisiert der Seniorenbeirat der Stadt Coburg in Kooperation mit der Schützengesellschaft Coburg 1354 e.V diese Veranstaltung. Mit einem Programm aus Schlager- und volkstümlicher Musik wird den Besuchern ein vergnüglicher Nachmittag im großen Festzelt auf dem Schützenfest geboten. In diesem Jahr konnte der Konzertservice Rodewald aus Thüringen als neuer Partner für die Mitorganisation der Veranstaltung gewonnen werden. Damit bekommt die Veranstaltung auch inhaltlich ein neues Konzept. Als Hauptkünstler werden „Die Evergreens“ und Birgit Langer an diesem Nachmittag für Unterhaltung sorgen. 

„Die Evergreens“ sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn Nostalgie Musik für Ihre Ohren ist. Regina und Dieter Steiner bieten die schönsten Melodien des vergangenen Jahrhunderts, eingebettet in den grandiosen Sound eines Drehorgel-Orchesters. Die einzigartige Darbietung hat sie mittlerweile bei Auftritten in ganz Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Die zweite Künstlerin des Nachmittags ist Birgit Langer, langjährige Stimme der Gruppe „Fernando Express“. Jetzt, bereits im siebten Jahr in ihrer Solokarriere unterwegs, zeigt sie ihre ganze künstlerische Vielfalt. Ob mit ihrer bereits dritten Solo CD oder dem Konzert mit Tony Christie: Sie ist und bleibt eine Powerfrau.

Zwischen den beiden Hauptacts kommt Comedian „Mutter Ute“ alias Jens Bähring, zu Besuch ins Festzelt. Mutter Ute wird die Lachmuskeln der Besucher stilgerecht mit ihrem Charme und Mutterwitz in Anspruch nehmen. Die Moderation an diesem Nachmittag übernimmt Ronny Söllner, auch bekannt als Sänger von früheren Auftritten dieser Veranstaltung. Mit seiner positiven und charmanten Ausstrahlung lässt er den Nachmittag unvergesslich werden.

Die Eintrittskarten sind ab sofort an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: im Bürgerbüro im Rathaus am Markt, im AWO Treff am Bürglaßschlösschen, Oberer Bürglaß 3 und bei allen Filialen der VR-Bank Coburg.

Die Eintrittspreise im Vorverkauf sind wie folgt:
Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren: 15 Euro, Kinder von 7 bis 12 Jahre: 10 Euro, Rollstuhlfahrer: 15 Euro, Begleitpersonen für Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt (ohne Verzehrbon), Inhaber des Coburg-Passes: 10 Euro (nur im Vorverkauf).


Im Eintrittspreis sind ein Leberkäsebrötchen, ½ Liter Getränk sowie die Tischreservierung im Festzelt enthalten. Karten für Rollstuhlfahrer können ausschließlich im AWO Treff am Bürglaßschlösschen erworben werden.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.