Coburger Sommeroperette - Seefestspiele Bad Staffelstein 2018

Flott flattert die Fledermaus
Gelungene Premiere der Strauss-Operette "Die Fledermaus"
auf der Seebühne im Kurpark Bad Staffelstein

Eine Fotoreportage von Ulrich Göpfert

001
Foto: © Ulrich Göpfert

002
Foto: © Ulrich Göpfert

Der Himmel hing voller Geigen, als am 21. Juli Maestro Stefan Meier seinen Taktstock hob und mit den Klängen der Ouvertüre der berühmten Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauss eine neue Ära auf der Seebühne Bad Staffelstein einleitete.

003
Foto: © Ulrich Göpfert

Adelheid Frankenberger hatte als Leiterin der Coburger Sommeroperette den Schritt aus der schattigen Waldbühne in Heldritt hinaus in das zauberhafte Ambiente des Kurparks von Bad Staffelstein gewagt - und gewonnen. Das trotz widriger Wetterverhältnisse zahlreich erschienene Premieren-Publikum wurde für seine Treue mit einer mitreißenden Operettenaufführung belohnt. Es wurde erstklassig gesungen, musiziert und gespielt.

004
Foto: © Ulrich Göpfert


Dem aus Wien angereisten Regisseur Gernot Kranner ist es gelungen, durch seine frische und humorvoll-intelligente Inszenierung der "Fledermaus" eine Produktion mit Vorzeigecharakter auf die Seebühne zu wuchten. Selten haben sich Sprechszenen, in denen ein Gag dem andern folgt, und musikalische Passagen so stringent aneinander gereiht., Ein Rhythmus, der mitreißt und auch die vereinzelten Regentropfen vergessen lässt.

005
Foto: © Ulrich Göpfert


Hinreißend auch die Choreografie von Christina Piringer, die den erfrischend beschwingten und überaus natürlich spielenden und prima singenden Festspiel-Chor durch das stimmige Bühnenbild von Frieder Klein wirbeln lässt.

006
Foto: © Ulrich Göpfert

Die Solisten, allesamt erstklassig besetzt, gehen in ihren Rollen auf und strahlen als entzückendes Ensemble. Allen voran Ute Ziemer als prachtvoll singende Rosalinde, Eugene Amesmann als höhensicherer Pointenschleuderer Gabriel von Eisenstein und die entzückende Alice Waginger, die als Stubenmädchen Adele ihre Koloraturen sogar im Handstand hinreißend sicher ins Herz des Publikums zu senden versteht.

007
Foto: © Ulrich Göpfert

Eine Entdeckung der Sonderklasse war Adelheid Brandstetter in der Hosenrolle des Prinzen Orlofsky. Das ist Weltspitze. Auch Martin Lechleitner als Alfred mit erstklassigem Tenor, Alois Walchshofer als hinterlistiger Dr. Falke und John Sweeney als umwerfend komischer Gefängnisdirektor Frank können voll und ganz überzeugen. Da ist wirklich ein Highlight nach dem anderen auf der Bühne zu bewundern.

008
Foto: © Ulrich Göpfert


Auch in den kleineren Rollen hat die Coburger Sommeroperette es verstanden, eine tolle Besetzung auf die Bühne zu bringen. Nan Jiang als Dr. Blind, Mara Möritz als Ida und Benji Schmitt als Iwan runden die glanzvolle Besetzung ab.

009
Foto: © Ulrich Göpfert

Und der Frosch? Eine Wucht! Urs Mühlethaler versteht sein Handwerk. Mit dem ersten Schritt auf die Bühne hat er die Herzen und das Lachen des Publikums auf seiner Seite. Selten war der dritte Akt einer Fledermaus so kurzweilig.

10
Foto: © Ulrich Göpfert


Und wenn sich dann "Im Feuerstrom der Reben" alle in den Armen liegen und den Klängen des erstklassigen Orchesters der Coburger Sommeroperette lauschen, ist sich auch das Publikum einig: So eine hochwertige Produktion hat man in Bad Staffelstein auf der Seebühne noch nie gesehen. Da kommt jeder gerne wieder hin.


Besetzung

Eisenstein: Eugene Amesmann, Michael Kurz

Rosalinde: Ute Ziemer

Frank: John Sweeney

Orlofsky: Adelheid Brandstätter

Alfred: Martin Lechleitner

Falke: Alois Walchshofer

Blind: Nan Jiang

Adele: Alice Waginger

Ida: Mara Möritz

Frosch: Urs Mühlethaler

Iwan: Benji Schmitt

 

Produktionsleitung: Adelheid Frankenberger

Organisation: Ingrid Kuschbert

 

Regie: Gernot Kranner

Regieassistenz: Lea Willeke, Mina Danz

Regiehospitanz: Siggi Möricke

 

Dirigent: Stefan Meier

Chor: Anna Juliane Schneider

 

Korrepetition: Adam Szmidt

Choreografie: Christina Piringer

Bühnenbild: Frieder Klein

Maske: Laura Waldmann

Friseurin: Olivia Kubon

 

Technikaufbau: Josef Rosegger

Licht-Technik: Florian Angetter

Ton-Technik: Sebastian Kühne

Bühne: Marco Dötsch

Impressionen vom Premierenabend im Bild festgehalten:

  11

  12

  13

  14

  15

  16

  17

  18

  19

  20

  21

  22

  23

  24

  25

  26

27

  28

 

  29

  30

  31

Alle Fotos: © Ulrich Göpfert


Weitere Aufführungen „Die Fledermaus“
Operette von Johann Strauss
auf der Seebühne in Bad Staffelstein:

Tag               Datum       Uhrzeit

Sonntag      22.07.2018   20:00

Mittwoch     25.07.2018   20:00

Donnerstag 26.07.2018   20:00

Samstag      28.07.2018   20:00

Mittwoch     01.08.2018   20:00

Donnerstag 02.08.2018   20:00

Samstag      04.08.2018   20:00

Sonntag      05.08.2018   17:30

Dienstag      07.08.2018   20:00

Donnerstag 09.08.2018   20:00

Samstag      11.08.2018   20:00

Sonntag      12.08.2018   17:30

Weitere Infos:
www.coburger-sommeroperette.de

www.ulrich-goepfert.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.