Buchvorstellung

Zaharoff
Das Chamäleon
Autor: Jörg Nimmergut

aecb1f9d 220e 4bd9 b9e4 f36bddad3aea

Buchausstattung:
Verlag: Battenberg Verlag
1. Auflage 2019
Broschur: 651 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm
ISBN 978-3-00-061882-6
Preis: 24,80 €

Basil Zaharoff, umtriebiger Hasardeur, hemmungsloser Abenteurer, Finanzjongleur und König des Waffenhandels, ist eine der geheimnisvollsten Gestalten Europas. Niemand sieht ihm mehr den Hafenstrolch aus Konstantinopel, den Plünderer des Teppichbasars seines Onkels, den Heiratsschwindler oder den Urkundenfälscher an. König Edward V. hat ihn zum Sir ernannt, in Frankreich ist er Schlossherr und trägt das Großkreuz der Ehrenlegion.

"Eine Handvoll Macht ist besser als ein Sack voll Recht" ist Zaharoffs Maxime
Er sagt aber auch: "Begegnet dir ein mächtiger Mann, geh ihm schnell aus dem Weg." Meint er sich selbst? Seine Macht übt er ebenso bedenken- wie bedingungslos aus und, was noch gefährlicher ist, er handelt im Geheimen. Zaharoffs Sucht, der Strippenzieher im Verborgenen, der Einflüsterer neben dem Thron, die Stimme hinter dem Vorhang zu sein, bleibt ihm lebenslang.

Wie wird Macht sichtbar?
Zaharoffs Argumente beenden den Ersten Weltkrieg ein halbes Jahr früher als von den Alliierten geplant. In Griechenland dagegen zettelt er einen Krieg an, der ihn 500 Millionen Goldmark und das Land 100.000 Tote kostet. Offen bleibt in seinem Leben, ob die Macht der Liebe Zaharoffs Liebe zur Macht besiegen kann.

Jörg Nimmergut enttarnt den öffentlichkeitsscheuen Zaharoff
Er beherrscht seinen Stoff detailgenau, stilsicher und mit feinem Gespür für die unterschiedlichen Dialog-Ebenen. Der Autor, akribisch in der Recherche, hat 439 bisher unbekannte Briefe von Zaharoff entdeckt und ausgewertet. Nimmergut ist es gelungen, private und politische Hintergründe aus dem Leben des Dämons Europas in einem faszinierenden Charakterbild zwischen zwei bewegten Jahrhunderten zu vereinen.

Der Autor
Jörg Nimmergut, Berliner, Jahrgang 1939
Studium in Berlin und München, ist ein international anerkannter Sachbuchautor. 1992 erhält er den Von-Hessenthal-Preis für hervorragende publizistische Leistungen. Seine Bücher und Kataloge sind Standardwerke, so zum Beispiel das mittlerweile in der 22. Auflage lieferbare Handbuch Deutsche Orden und Ehrenzeichen 1800 – 1945 (OEK). Die literarische Bühne betritt er mit den DDR-Kurzgeschichten "Alltagsgrau und Bonzenrot" (2009). 2014 und 2015 gewinnt er den renommierten Schweizer Literaturpreis Ü70. "Zaharoff – Das Chamäleon", die Aufarbeitung eines dämonischen Lebens, ist Nimmerguts erster Roman.


Erschienen im
Battenberg Gietl Verlag GmbH
Pfälzer Straße 11, 93128 Regenstauf
Tel.: 0 94 02 / 93 37 - 0
Fax: 0 94 02 / 93 37 – 24
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.battenberg-gietl.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.