Dörfleser Geschichte und Geschichten

Dörfleser Geschichte und Geschichten
Vortragsveranstaltung am Dienstag, 24. Januar 2006 in der Emil-Fischer-Volksschule in Dörfles-Esbach

 01.JPG

2005 © Ulrich Göpfert


Das Gemälde mit dem „Dörfleser Hexenschloss von 1650“ hängt noch heute in der Gastwirtschaft Büchner in Dörfles-Esbach.

V o r a n k ü n d i g u n g

Dörfles-Esbach
Am Dienstag, 24. Januar 2006 findet um 19.00 Uhr in der Emil-Fischer-Volksschule in Dörfles-Esbach eine Vortragsveranstaltung zur Dörfleser Geschichte und Geschichten in Zusammenarbeit mit der Außenstelle der VHS Dörfles-Esbach und dem freien Journalisten Ulrich Göpfert aus Dörfles-Esbach statt. Er ist bekannt durch seine Sagen und Erzählungen aus dem Coburger Land sowie den Beiträgen zu Heimatgeschichte und Brauchtum, die seit über einem Jahr wöchentlich im Coburger Wochenspiegel erscheinen.

Aus der Geschichte von Dörfles-Esbach, dem „Oberen Amlingshof“ – im Volksmund „Dörfleser Hexenschloss“ genannt und vom „Unteren Amlingshof“ wird er dabei berichten. Auch von den Geschehnissen in Dörfles-Esbach während des Dreißigjährigen Krieges werden die Besucher des Kurses bei dieser Gelegenheit erfahren.

Informationen:
VHS-Außenstellenleiterin Irmtraud Wank
Telefon: 09561/634 72 ab 14.00 Uhr
Kurs-Nr.: 1321-DE-02 Dörfles-Esbach

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.