OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM

OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM
Neue Veranstaltungstermine

„Tanz auf der Tenne“
Samstag, 31. August, um 20 Uhr
im Bauernmuseum Edelmannshof in Perschen

Am 31. August ist für die Freunde des Volkstanzes wieder die Gelegenheit im Bauernmuseum in Perschen zum „Tanz auf der Tenne“. Unter der Leitung von Anita und Peter Schneeberger beginnt am Samstag, den 31. August, um 20 Uhr der Volkstanzabend mit bodenständigen Tänzen in der Scheune.

111.JPG
Tanz auf der Tenne
Foto: 2013 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Auch ungeübte Tänzer werden mühelos mit Polka, Dreher oder Landler ihre Freude haben. Für den Zwiefachen braucht man allerdings ein bisschen Fußspitzengefühl! Musikalisch wird von der Gruppe „Duo Wintergrea“ aufgespielt.

Der Eintrittspreis beträgt 5 EURO.

Hopfen zupfen    
Sonntag, 01. September, ab 13 Uhr
Am Sonntag, den 1. September, wird ab 13 Uhr im Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen der Hopfen geerntet.

222.jpg
Hopfengarten
Foto: 2013 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Es ist kein Wunder, dass ein Land wie Bayern, wo das Bier zu den Grundnahrungsmitteln gehört, über das größte Hopfenanbaugebiet der Welt verfügt. Heute konzentriert sich der Hopfenanbau auf die Hallertau, die sich über Niederbayern und Oberbayern erstreckt, sowie das Hersbrucker und Spalter Land in Mittelfranken. Doch auch in der Oberpfalz hat es früher überall Hopfenanbau gegeben. Viele Flur- und Straßennamen belegen dies. Seit einigen Jahren haben die Landwirte, die die Kulturlandschaft des Oberpfälzer Freilandmuseums betreuen, einen Hopfengarten angelegt, der nun in voller Blüte steht.

333.JPG 

Hopfenzupfen
Frieda Dehling aus Illschwang wird zusammen mit den Museumsfrauen in gewohnt humorvoller Weise das Hopfenzupfen zeigen und lustige Geschichten aus dieser vergangenen Zeit erzählen.

Sonderführung „Die Hecke birgt viele Geheimnisse“
Um 14 Uhr können Erwachsene und Kinder mit Maria Kiener bei einer Sonderführung verschiedene Heckenpflanzen erforschen. Da gibt es viele Geheimnisse zu entdecken, z.B. welche Tiere darin leben und Schutz finden oder die Früchte der Hecke, die nicht nur wir Menschen gerne essen.

Für diese Führung fallen außer dem Museumseintritt keine Kosten an.   


Weitere Informationen
OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM
Bezirk Oberpfalz
Neusath 200, 92507 Nabburg
Tel. 09433/2442 0
Fax 09433/2442 222

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.