„Im Schutz des Engels“

„Im Schutz des Engels“
Bamberg feiert 1000 Jahre Kloster St. Michael

2015 begeht die Weltkulturerbestadt ein besonderes Jubiläum: 1000 Jahre Kloster Michaelsberg. Das Benediktinerkloster wurde im Jahr 1015 auf einem der sieben Hügel Bambergs gegründet.

01.jpg

Bamberg feiert 1000 Jahre Kloster St. Michael - Luftbild
BAMBERG Tourismus & Kongress Service

Und durch die Weihe an den Erzengel Michael sollte der Stadt der Schutz der himmlischen Heerscharen zugesichert sein.

Seitdem ist eine einzigartige Klosterlandschaft entstanden, die das Gesicht des Michelsberges und damit auch das gesamte Stadtbild prägt. Auch wenn die Kirche St. Michael in ihrem Jubiläumsjahr aufgrund notwendiger Sanierungen geschlossen bleiben muss, so lässt sich das frühere Klosterleben bei einem Spaziergang durch Klosteranlage und Gärten am Michaelsberg erahnen: so suchen z. B. der barocke Terrassengarten mit seinem herrlichen Panoramablick und auch der Weinberg am Südhang ihresgleichen.

Dieses besondere Jubiläum feiern die Stadt Bamberg und das Bistum Bamberg gebührend mit einem Ausstellungsreigen, Festen, Kunstaktionen und besonderen Kulturevents vom 26. Juni bis 4. Oktober 2015. Einen Höhepunkt bilden die Sonderausstellungen, die an verschiedenen Standorten der Stadt faszinierende Einblicke in die tausendjährige Geschichte des Michaelsberges eröffnen.

Die große Schau im Diözesanmuseum am Domplatz legt den Fokus auf die Ordens- und Kulturgeschichte und überrascht mit Einblicken in ein nicht immer so sittenstrenges Mönchtum, wie gemeinhin angenommen. Die erhaltenen Stücke des Kirchenschatzes, aber auch Alltagsgegenstände machen das wahre Leben der Mönche lebendig.

Im Rahmen der Ausstellung im Stadtarchiv wird sichtbar, wie vielfältig sich die Bamberger Sakrallandschaft gestaltete und welchen Einfluss die zahlreichen Klöster auf das Leben der Bamberger nahmen. Obendrein bietet dort eine 3D-Präsentation die Möglichkeit, die Kirche virtuell von innen zu besuchen und zu erforschen, was den Blicken im Jubiläumsjahr ja leider verborgen bleibt. Die Staatsbibliothek Bamberg präsentiert wertvolle Handschriften aus Bibliothek und Skriptorium des Klosters Michaelsberg und bietet dazu noch ein ausgesuchtes Rahmenprogramm. Im Historischen Museum in der Alten Hofhaltung werden in einer Studioausstellung ausgewählte Exponate vorgestellt, die ursprünglich im Nachgang der Säkularisation in der Städtischen Kunst- und Gemäldesammlung auf dem Michaelsberg beheimatet waren und von denen einige seit 1935 nicht mehr gezeigt wurden. Das Staatsarchiv Bamberg, das den Urkundenschatz mit über 6500 schriftlichen Zeugnissen der bewegten Klostergeschichte von 1015 bis 1803 aufbewahrt, stellt in seiner Schau eine spannende Auslese markanter und teils auch brisanter Archivalien vor.

Die Klosteranlage Michaelsberg selbst bietet in der Oswaldkapelle eine Ausstellung der koreanischen Künstlerin Anna Bien. Diese nimmt in ihren verschiedenen Kunstwerken Bezug auf den berühmten „Himmelsgarten“, dem wunderschönen Deckengemälde der Michaelskirche. Ganz in der Nähe lädt die Bürgerspitalstiftung in den Klosterladen ein, wo man die erlesenen, vom Michaelsberg stammenden Produkte des „Bamberger Stiftsgartens“ bekommt.
Mit dem „Bamberger Stiftsgarten Silvaner Kabinett“ existiert nämlich seit einiger Zeit nun auch ein hervorragender Frankenwein aus Bamberg. Ebenfalls in der Nähe klärt ein Info-Point eingehend über die 1000-jährige Klostergeschichte auf.

Im Rahmen der Sonderausstellungen findet am 25. September von 19 bis 24 Uhr eine Lange Ausstellungsnacht mit Spezialführungen und –aktionen statt.

Eine umfangreiche Broschüre mit allen Programmdetails sowie Infos zu buchbaren thematischen Angeboten gibt es kostenlos beim

BAMBERG Tourismus & Kongress Service,
Geyerswörthstraße 5, 96047 Bamberg,

Tel. 0951/2976-200,
Fax 0951/2976-222,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bamberg.info


Online-Infos und Jubiläumsprogramm: www.1000-jahre-michaelsberg.bamberg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.