Mit dem Raanzer in den Frühling

Mit dem Raanzer in den Frühling

Nostalgiefahrt mit der Rennsteigbahn war wieder ein unvergessliches Erlebnis


 

01.JPG

Der Nostalgiezug „Raanzer“, gezogen von einer Dampflokomotive

der Baureihe 94 im Bahnhof Katzhütte

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert

 

Am vergangenen Sonntag, 18. April hatte die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) in Zusammenarbeit mit der Rennsteigbahn zum zweiten Mal in diesem Jahr zum „Nostalgietag im Schwarzatal“ eingeladen. Der Nostalgiezug „Raanzer“, gezogen von einer Dampflokomotive der Baureihe 94, verkehrte an diesem Tag von Ilmenau über Arnstadt und Rottenbach bis nach Katzhütte.

 

„Der Raanzer“ wurde nach den einstigen Heilkräutersammlern des oberen Schwarzatals benannt, die ihre Olitäten (Heilkräuter, Medizin und Tinkturen) aus dem Thüringer Wald mit dem Reff oder dem Raanzen auf dem Rücken übers Land trugen. Die Dampfsonderfahrt führte durch das wildromantische Schwarzatal am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges. Entlang der Schwarza, die auf zahlreichen Brücken immer wieder überquert wurde, fuhr der Zug vorbei an dem Haltepunkt Obstfelderschiede, der Talstation der Oberweißbacher Bergbahn, nach Katzhütte. Umgeben von hohen Bergen wie dem Rosenberg (730 m) und dem Wurzelberg (867 m) war Katzhütte der Endpunkt der Schwarzatalbahn. Eine Vielzahl von Steigungen machten die Fahrt von Ilmenau nach Katzhütte mit der Dampflok 94 1292 zu einem traumhaften Erlebnis.

 

02.JPG

Am Bahnhof Katzhütte sorgte der dort ansässige Sportverein mit verschiedenen Aktionen für Kurzweil. Neben Kinder schminken und Bogen schießen konnte man sich mit historisch gekleideten Personen des 19. Jahrhunderts fotografieren lassen.

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert

 

03.JPG

Geräuschvoll, aber voller Nostalgie war die Fahrt mit dem historischen

Dieseltriebwagen aus der Reihe VT 772, genannt „Ferkeltaxi“

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert

 

04.JPG

Dagegen war die Fahrt mit dem modernen Triebwagen VT 641 der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn ein sanftes dahin gleiten. Am Haltpunkt „Obstfelderschmiede“ bestand jeweils Anschluss an die historische Bergbahn nach Lichtenhain. 

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert

 

05.JPG

Eine Fahrt mit der historischen Bergbahn war wieder ein besonderes Erlebnis

für die ganze Familie

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert

 

Nähere Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn sind im Internet unter: www.oberweissbacher-bergbahn.com zu finden.

 

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.