Puppen- und Spielzeugland Neustadt bei Coburg

Puppen- und Spielzeugland Neustadt bei Coburg
Seit Jahrhunderten ist das Coburger Land ein Zentrum

der Spielwarenherstellung

01.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Neustadt bei Coburg

Bis heute wird diese Tradition lebendig gehalten
Es gibt in Coburg Stadt und Land zahlreiche Museen, Spielzeugfirmen und Veranstaltungen rund um Puppen und Spielzeug. Kinder und Familien, Kulturreisende, Sammler und Hobbykünstler kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Was wohl nur wenige wissen: Viele bekannte, traditionelle, liebevoll gearbeitete, aber auch innovative Spielwaren, mit denen weltweit Kinder spielen, werden von Firmen aus der Region Coburg produziert.

02.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie
In der „Bayerischen Puppenstadt“ Neustadt bei Coburg befindet sich das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie. In originalgetreu nachgebildeten Werkstätten aus der Zeit der Jahrhundertwende ist die Entwicklung der Spielzeugherstellung über einen Zeitraum von 250 Jahren anschaulich dargestellt. Es werden die verschiedenen Verarbeitungstechniken mit Holz, Papiermaché, Pappe und modernem Kunststoff präsentiert. Beim Blick in die Werkstätten bekommen die Besucher zugleich einen Einblick in die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen, die diese speziellen Berufe ausgeübt haben.

03.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Die Werkstatt des Weihnachtsmannes
Bei Besuchern sehr beliebt ist zum Beispiel „Die Werkstatt des Weihnachtsmannes“, die die Entwicklung der Spielzeugindustrie auch Kindern anschaulich erklärt. Ferner sind im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Märchenszenen nachgestellt. Produkte moderner Spielwarenhersteller für Groß und Klein zeigen die heutige Spielkultur. Einzigartig ist die Sammlung von Trachtenpuppen – ca. 800 aus rund 100 Ländern und Gebieten der Erde. Zusätzlich gibt es regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen.

04.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Puppendoktor Thomas Packert
In Neustadt bei Coburg praktiziert übrigens sogar ein Puppendoktor. Bei ihm werden Puppen und Bären fachmännisch verarztet. Zudem findet hier jedes Jahr von Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag das „Internationale Puppenfestival“ statt. Zahlreiche Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Flohmärkte zum Thema Puppen und Spielzeug erfreuen Groß und Klein.

Weitere Informationen
Tourismus Coburg, Herrngasse 4, 96450 Coburg,
Tel. 0049/(0)9561/89-8000,
Fax 0049/(0)9561/89-8029,
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Internet:
www.coburg-tourist.de

Quelle: Stadt Coburg

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.