Strauss Museum Wien

Strauss Museum Wien
Kulturverein Wiener Blut

01.JPG
Prof. Mag. Helmut Reichenauer, Wien
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert
Der Präsident des Kulturvereins Wien, Herr Prof. Mag. Helmut Reichenauer machte mich anlässlich der Johann Strauss Musiktage 2015 Stadt und Land Coburg auf das weltweit erste Museum der Strauss Dynastie aufmerksam, ich berichte heute darüber:

02.jpg
Museum der Johann Strauss Dynastie in der
Müllnergasse 3, Wien
Foto © Kulturverein Wiener Blut

Das Museum der Johann Strauss Dynastie existiert erst seit kurzem und ist weltweit das erste Museum, welches sich mit der Familiengeschichte und dem künstlerischen Schaffen der gesamten Strauss-Dynastie auseinandersetzt. (Johann Strauss Vater, Johann Strauss Sohn, Josef und Eduard Strauss). Eine opulente Fülle von historischen Bildern und Dokumenten aus der Epoche des Wiener Biedermeier bis zur Gründerzeit der "Ringstraßen-Ära" erwartet den Besucher. Hochwertige Audio-Stationen ermöglichen es, erlesene Werke aus dem Schaffen der Strauss-Dynastie mit Kopfhörern beliebig oft und ungestört zu genießen.

Die Johann Strauss Dynastie
Ist Ihnen schon aufgefallen, welch elektrisierende Wirkung die Musik der „Sträusse“ auf Millionen Menschen weltweit hat? Haben Sie gewusst, dass uns die Dynastie des „Ersten Walzerkönigs“ (Johann Strauss, Vater) und dessen Söhne mehr als 1500 faszinierende, ja einzigartige Werke hinterlassen haben?

Besuchen Sie das weltweit erste Strauss Museum Wien
der Johann Strauss Dynastie!

Dort wird Ihnen eine Schau erlesener Kostbarkeiten, beeindruckende Bilddarstellungen und Dokumente aus dem vibrierenden Leben der Kaiserstadt zur Zeit der Walzer-Dynastie geboten.
Lassen Sie sich von musikalischen Klängen verzaubern, unter anderem von Werken, die Sie noch nie gehört haben. Eine Reihe von hochwertigen Audio-Stationen werden Ihnen den Genuss all dieser Werke ermöglichen.

03.jpg
Johann-Strauss-Familie
© Kulturverein Wiener Blut

Die Schauräume des Museums bieten dem Musikfreund
15 Themenschwerpunkte, denen sich der Besucher wahlweise widmen kann.

    Stammtafel der Strauss-Familie

    Der Siegeszug des Walzers. Joseph Lanner und Johann Strauss Vater

    Heiter auch in ernster Zeit. Das tanzende Wien im Biedermeier

    Vom Vorstadtgeiger zum Manager und Meisterdirigenten. Die Konzertreisen des 1.
    Walzerkönigs der Musikgeschichte

    Johann Strauss Sohn. Vom Dommayer-Debut bis zur Übernahme des väterlichen
    Orchesters

    Josef Strauss - Das Genie, das keines werden wollte

    Johann; Josef und Eduard. Das Triumvirat der 60er-Jahre

    Musik kennt keine Grenzen. Der Triumph des 2. Walzerkönigs in Europa,
    Russland und Amerika

    „Hofball-Musikdirektor“ Eduard Strauss führt die Familientradition weiter

    Die Wiener Weltausstellung 1873 und die „Fledermaus“

    Johann Strauss Sohn als Operettenkomponist

    Musikalische Zeitgenossen der Strauss-Familie

    Industrielle Revolution und „Gründerzeit“ der Donaumonarchie im Spiegel
    Strauss´scher Werke

    Strauss und Habsburg. Die Familie des Walzerkönigs und das österreichische
    Kaiserhaus

    Die Wiener Ringstraße als Gesamtkunstwerk


Besucherinformation

Strauss Museum Wien

Müllnergasse 3

1090 Wien

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Samstag 14-18 Uhr

Sonntag 10-13 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten sind Führungen nach telefonischer Vereinbarung möglich!

Tel: 0043 1 310 310 6.

Eintrittspreise:

7 € Einzeltarif

5 € Reisegruppen, Schüler, Studenten, Pensionisten

Eine gelöste Eintrittskarte hat jeweils einen ganzen Tag Gültigkeit und kann daher auch mehrmals genutzt werden, um sich mit der Vielfalt der angebotenen Schaustücke in Ruhe beschäftigen zu können.

www.strauss-museum.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.