Sonneberger Stadt- und Museumsfest

Sonneberger Stadt- und Museumsfest

Programm des Deutschen Spielzeugmuseums

vom Freitag, 24. bis Sonntag, 26. September 2010


Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

100-jähriges Jubiläum der Schaugruppe „Thüringer Kirmes“.

 

01.jpg

Gulliver

Foto: 2010 © Spielzeugmuseum Sonneberg

 

Das Programm des Deutschen Spielzeugmuseums zum Sonneberger Stadt- und Museumsfest 2010 steht im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums der Schaugruppe „Thüringer Kirmes“. Den Auftakt bildet am Freitag, dem 24. September, um 18 Uhr die Eröffnung der Sonderausstellung "Die Spielzeugstadt vor 100 Jahren. Sonneberg um 1910 im Spiegel zeitgenössischer Photographie". Am Sonnabend und Sonntag, dem 25. und 26. September, ist jeweils von 10 bis 18 Uhr rund um das Museum ein Stück Festkultur aus der Zeit vor 100 Jahren zu erleben – das fröhliche Treiben eines „Jahrmarkts um 1910“.

 

Handwerker und Warenhökerer wie Holzpferdchenmacher und Kasperkopfschnitzer, Senfmacher und Scherenschleifer, Laternenbauer und Maskenmacher laden in historischen Marktständen zu einer Zeitreise ein. Dabei sind auch die Zauberer Roland von Georgenberg mit „Straßenzaubereien“ und Gerd Börner mit „Mensch oder Maschine“, die Hexe Vivian mit ihrem Kaspertheater und nicht zuletzt der K. & K.- Verein Steinach mit der Darstellung der „lebenden Thüringer Kirmes“.

 

02.jpg

PIKO-Sonderausstellung

Foto: 2010 © Spielzeugmuseum Sonneberg

 

Musikanten wie die Gruppe „Lanzleut“ mit Handwerks- und Gesellenliedern, „Kantholz“ mit "Die Thüringer Tanzgeiger" oder das Duo Remde mit Dudelsack- und Straßenmusik bieten allerlei Kurzweil und Vergnüglichkeiten. Im Museumsgebäude wird an beiden Tagen bei einem Schaurestaurieren ein Blick über die Schulter der Restauratoren der „Thüringer Kirmes“ gewährt. Frei nach dem Motto „Spielzeug von eigener Hand" laden namhafte Spielzeugmacher aus dem Raum Sonneberg zum Selbermachen kleiner Spielzeuge ein. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Das Festprogramm im Spielzeugmuseum Sonneberg

 

Freitag, 24. September, 18 Uhr

 

Eröffnung der Sonderausstellung

„Die Spielzeugstadt vor 100 Jahren.

Sonneberg um 1910 im Spiegel zeitgenössischer Photographie“

 

Sonnabend, 25. September, 10 bis 18 Uhr

und

Sonntag, 26. September, 10 bis 18 Uhr

 

Jahrmarkt 1910

Ein Stück Festkultur aus der Zeit vor 100 Jahren,

rund um das Deutsche Spielzeugmuseum

Schaurestaurieren

Ein Blick über die Schulter der Restauratoren der „Thüringer Kirmes“

Spielzeug von eigener Hand

Vorführ- und Mitmachaktionen mit Spielzeugmachern
und der Plüti aus Sonneberg

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.