Stella

Landestheater Coburg
Stella

Schauspiel von Johann Wolfgang Goethe
Zum letzten Mal 

01.jpg
Szenenmotiv – Stella

Foto: 2014 © Andrea Kremper

Stella, die Geliebte des Offiziers Fernando, lernt durch Zufall die Ehefrau und die Tochter ihres Angebeteten kennen. Die Frauen kommen sich näher, denn sie teilen das Schicksal, ihren Mann zu vermissen. Als der aus dem Krieg zurückkehrt, ist der Schrecken groß: Cäcilie, Fernandos Frau, erkennt, dass Stella die Geliebte ihres Mannes ist. Der selbst erkennt einen großen Fehler und entscheidet, bei seiner Familie zu bleiben und Stella zu verlassen. Da er dies Stella aber nicht gleich beichtet, verschlimmert sich die Situation bis zum Äußersten.

02.jpg
Szenenmotiv – Stella
Foto: 2014 © Andrea Kremper

Wie immer ging Goethe den Dingen bis auf den Grund – ob in der Geologie, in der Politik oder in Literatur. Mit seinem Schauspiel „Stella“ ging er drei Jahre später in dessen Erstfassung sogar noch einen Schritt weiter: Goethe stellte die Frage, ob eine polygame Beziehung möglich sei – was ihm erwartungsgemäß den Ärger der Sittenwächter einbrachte und ihn dazu zwang, einen anderen Stückschluss zu formen.

03.jpg
Szenenmotiv – Stella
Foto: 2014 © Andrea Kremper

Goethes Liebesdrama ist zeitlos aktuell. Und man darf auf den Coburger Schluss gespannt sein.

Stella
Schauspiel von Johann Wolfgang Goethe


Inszenierung Andreas Ingenhaag

Bühnenbild und Kostüme Markus Karner

Dramaturgie Georg Mellert

 

Stella Philippine Pachl

Cäcilie Kerstin Hänel

Fernando Frederik Leberle

Lucie Eva Marianne Berger

Weitere Vorstellungen
So, 15.06.2014 - 20.00 Uhr, Reithalle -  Zum letzten Mal


Landestheater Coburg
Schlossplatz 6, 96450 Coburg

Telefon +49 (0)9561 / 898900
Telefax +49 (0)9561 / 898929
E-Mail 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.