„Deutscher Mühlentag“

„Deutscher Mühlentag“ 
im Hennebergischen Museum Kloster Veßra
Pfingstmontag, 09. Juni 2014, ab 11:30 Uhr

01.JPG
Deutscher Mühlentag - Karstmühle im Kloster Veßra 
Foto: 2014 © Ulrich Göpfert

Alljährlich am Pfingstmontag findet bundesweit der „Deutsche Mühlentag“ statt. Auch das Hennebergische Museum Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen ) nimmt an diesem Aktionstag teil und wird ab 11:30 Uhr die ehemalige „Karstmühle“, die 1987 vom Rhöndorf Wohlmuthausen ins Museum umgesetzt wurde, wieder in Betrieb nehmen und auf traditionelle Weise Getreide mahlen.

Um 14 Uhr und 16 Uhr beginnen die Sonderführungen „Vom Korn zum Brot“,
die insbesondere auch für Familien mit Kindern geeignet sind. Alle historischen Arbeitsgänge, von der Ernte und dem Ausdreschen des Getreides über das Vermahlen des Korns in der Mühle bis zum Backen des Brotes im historischen Backhaus, werden dabei veranschaulicht.

02.JPG
Deutscher Mühlentag - Karstmühle im Kloster Veßra
Foto: 2014 © Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Unter dem Titel „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“
gestaltet das Potsdamer Hornquartett das musikalische Nachmittagsprogramm mit volkstümlicher und konzertanter Bläsermusik.

Für die jüngsten Besucher wird das Theaterstück „Der Löwe der nicht schreiben konnte“ mit dem „Theater Die 2“ aus Hildburghausen aufgeführt.

Zum kulinarischen Angebot des Tages gehören Spezialitäten wie frisches Brot und Zwiebelkuchen aus dem museumseigenen Backhaus, Gegrilltes vom Rost, Kaffee und Kuchen, Eis sowie das hausgebraute Veßraer Klosterbier.

Weiter Infos unter www.museumklostervessra.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.