Junge Künstler

Junge Künstler aus Südkorea bei den Musikfreunden
Novus String Quartet am 13. November 2014 im Großen Saal von St. Augustin

Mit einem Konzert aus der Reihe „Podium Junger Künstler“ setzen die Coburger Musikfreunde ihre Konzertsaison 2014/15 fort. Erwartet wird am Donnerstag, den 13. November 2014 – abweichend vom Montag als traditionellem Konzerttag der Musikfreunde – das Novus String Quartet aus Südkorea. Auch die Spielstätte variiert: Anstatt in das Kongresshaus laden die Musikfreunde - nach der erfolgreichen Premiere dortselbst im Dezember 2013 – erneut in den Großen Saal von St. Augustin.

01.jpg
Novus String Quartet
Foto: © Jin-ho Park

Das Novus String Quartet steht am Beginn einer weltweiten Karriere. Gegründet 2007 war das Ensemble schon beim ARD-Wettbewerb 2012 unter den ersten Preisträgern und gewann nun den erstmals im Februar dieses Jahres durchgeführten „Mozart Wettbewerb“, der unter der Ägide von Lukas Hagen am Mozarteum in Salzburg ausgerichtet wurde. Der beschreibt das Quartett wie folgt: „Dieses Ensemble spielt unglaublich kompakt und ausgewogen. Alle vier Musiker agieren auf gleichem Niveau und haben eine packende Art des Musizierens.“

Auch in Coburg steht Mozart auf dem Programm des Novus String Quartets: In der Weiterführung des „Mozart plus…“-Projekts, in dessen Rahmen bei den Musikfreunden innerhalb weniger Jahre alle zehn Quartette des Komponisten erklingen sollen, ertönt das wohl bekannteste von Mozarts Streichquartetten, das so genannte Dissonanzenquartett. Ergänzt wird das für Coburg vorgesehene Programm durch die Lyrische Suite von Alban Berg und das Quartett f-Moll op. 80 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Der Eintritt ist für Mitglieder, Schüler und Studenten frei, eine Gästekarte kostet 12 Euro.

Weitere Informationen unter www.musikfreunde-coburg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.