Der Rosenkavalier

Theater Meiningen
„Der Rosenkavalier“ wieder auf dem Spielplan

Freitag, 23. Januar 2015, 18:00 Uhr, Großes Haus

„Der Rosenkavalier“ inszeniert von Rudolf Frey steht am Freitag, den 23. Januar wieder auf dem Spielplan des Südthüringischen Staatstheaters.

01.jpg
Szenenfoto „Der Rosenkavalier“
Foto: 2015 © ed

Es ist ein Werk vom Abschiednehmen, das Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss geschaffen haben. Gerade noch hat die Feldmarschallin Fürstin Werdenberg mit ihrem Geliebten, dem jugendlichen Grafen Octavian, eine unbeschwerte Liebesnacht genossen, da scheint sie sich schon bewusst zu werden, dass dieses Glück nicht lange währen kann. Octavian wird dazu bestimmt, als Rosenkavalier für den derben Baron Ochs auf Lerchenau aufzutreten; an diesen will der Emporkömmling Faninal seine Tochter Sophie verheiraten. Doch bei der Übergabe der Rose verlieben sich Sophie und Octavian ineinander…

Die Inszenierung erhielt internationale Aufmerksamkeit
So lobte Londoner Opernkritiker Tom Sutcliffe (Opera Now) die Darstellungsweise von Cornelia Krogius als Octavian als „vollkommen glaubwürdig“.

Für die Vorstellung am Freitag sind noch Karten an der Theaterkasse erhältlich.
Beginn ist um 18.00 Uhr.

Karten und Infos unter: 03693/451-222 und 451-137
sowie www.das-meininger-theater.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.