Wie bist du, meine Königin

Landestheater Coburg
Wie bist du, meine Königin
Montag, 02. Februar 2015, 20:00 Uhr, Theater in der Reithalle

Liederabend mit Martin Trepl und Antonio Grimaldi;
Lieder von G. Mahler, R. Vaughan Williams und J. Brahms

Rosen.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Ganz im Zeichen der Romantik steht der Liederabend „Wie bist du, meine Königin"
Sehnsucht, Weltschmerz, enttäuschte Liebe, Abschied sind häufig die Themen, mit denen sich Dichter, Maler und Komponisten dieser Zeit auseinandergesetzt haben. Wie ein roter Faden zieht sich das Motiv des Wanderns als Sinnbild für die Suche nach Halt und der Sehnsucht nach Beständigkeit durch die Werke dieser Epoche.

Gustav Mahlers „Lieder eines fahrenden Gesellen" bilden da keine Ausnahme
Der junge Komponist, kaum Mitte zwanzig, vertonte den Zyklus unter dem Eindruck eigenen Liebesleids: Während seiner Zeit als Chorleiter und Kapellmeister in Kassel hatte er die Sopranistin Johanna Richter kennengelernt, in die er sich unsterblich verliebte. Seine Zuneigung blieb jedoch unerwidert.

Ralph Vaughan Williams „Songs of Travel" und Johannes Brahms Lieder und Gesänge op. 32 ergänzen das Programm dieses Liederabends.

Besetzung
Bass
Martin Trepl
Klavier Antonio Grimaldi   

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.