Musikalischer Auftakt des Cranach-Jahres

Der Weimarer Cranach-Altar in Klang-Bildern
Musikalischer Auftakt des Cranach-Jahres
Sonntag, 22. März 2015, 16:00 Uhr
im Historischen Rathaussaal der Stadt Kronach

„Den Restauratoren über die Schulter geschaut“, unter diesem Motto stand am vergangenen Sonntag die Auftaktveranstaltung zur Wiedereröffnung der Fränkischen Galerie im Cranach-Jahr. Musikalisch geht es im Cranach-Jahr dagegen am Sonntag, 22. März, um 16:00 Uhr im Historischen Rathaussaal der Stadt Kronach weiter. So hat Burkhart M. Schürmann, stellvertretender Leiter der oberfränkischen Berufsfachschule für Musik in Kronach, zur Feier des 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren ein Konzertprogramm konzipiert, das den von Cranach geschaffenen Altar in der Weimarer Herderkirche zum Ausgangspunkt nimmt.

 
01.jpg
Cranach-Altar Weimar
Foto: 2015 © Superintendentur Weimar/Constantin Beyer

Dieser monumentale Flügelaltar, der zum Gedenken an den sächsischen Kurfürsten Johann Friedrich den Großmütigen gestiftet und 1555 fertiggestellt wurde, gilt als eines der wichtigsten Bildwerke der deutschen Spätrenaissance. Die auf ihm dargestellten Motive aus Altem und Neuem Testament ergeben in ihrer Kombination ein verschlüsseltes Programm reformatorischer Theologie.

Während im Konzert die betreffenden Bildausschnitte in den Raum projiziert werden und zur kontemplativen Betrachtung einladen, erklingen Motetten und Choralbearbeitungen von Zeitgenossen Cranachs und Luthers, deren Texte sich unmittelbar auf die gezeigten Motive beziehen. Verbindende Kommentare lassen die geschichtlichen und theologischen Zusammenhänge verständlich und lebendig werden. Die sorgfältig ausgewählten Werke von Johann Walter, Jakob Meiland, Gallus Dressler, Caspar Othmayr, Seth Calvisius u. a. musste Schürmann größtenteils aus alten Notendrucken zusammensuchen und in moderne Notenschrift übertragen, um sie wieder aufführbar zu machen.

02.jpg
„kleine kantorey“

Ausführende sind die "kleine kantorey" (2. Preisträger beim Bayerischen Chorwettbewerb 2013) gemeinsam mit dem Münchner Projektchor "vox nova" sowie die Instrumentalistinnen Dorothea Lieb (Zink, Flöten) und Gudrun Petruschka (Laute).

Weitere Informationen unter www.kronach.de

---------------------------------------------------------------------------------------------

Der Weimarer-Cranach-Altar in Klang-Bildern

Sonntag, 22 März 2015, 16:00 Uhr, Historischer Rathaussaal,
der Stadt Kronach, Lucas-Cranach-Str. 19

Freier Eintritt, Platzkarten und damit Platzreservierungen ab sofort beim Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach
------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.