Wort & Ton: Wir werden siegen!

Landestheater Coburg
Wort & Ton: Wir werden siegen!

Dienstag,  16. Juni 2015 – 19:30 Uhr, Klanggalerie Heinrichs am Theaterplatz

Musikalische Lesung - Schauspieler Oliver Baesler präsentiert:
Peter Lichts "Wir werden siegen! Buch vom Ende des Kapitalismus"

Geschichten aus den Memoiren einstiger Rockrebellen, und dazu gleich die passende Musik auf die Ohren: Mit dieser Mischung lockte das Landestheater Coburg in der vergangenen Saison allerhand Neugierige in die Klanggalerie Heinrichs am Theaterplatz. Nun wird die Reihe „Wort & Ton" wiederbelebt. Nein, es geht dieses Mal nicht um Sex, Drugs and RockʼnʼRoll, sondern – Völker, hört die Signale! – um etwas viel Wichtigeres: das Ende des Kapitalismus!

Buch.JPG
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

„Wir werden siegen!", so heißt die triumphierende Losung, mit der Peter Licht sein erstes Buch überschrieben hat. Doch keine Angst: Hinter dem wie eine Parole anmutenden Titel verbirgt sich keine trockene politische Abhandlung, das Buch ist vielmehr ein Magazin mit Zeichnungen, Geschichten, Gedichten, Tagebuchfetzen, Träumen, Slogans und Liedern. Kein drohend erhobener Zeigefinger, sondern leise Poesie, die es schafft, mit unnachahmlichem Charme und Leichtigkeit den Finger in die Wunde zu legen. Und da Peter Licht nicht nur Schriftsteller und Theaterautor, sondern vor allem Musiker und Liedermacher ist, hat er das Ende des Kapitalismus nicht nur in Worte, sondern auch in Töne gefasst: Die 2006 veröffentlichten „Lieder vom Ende des Kapitalismus" bilden neben anderen Songs den passenden musikalischen Rahmen für den Leseabend mit Landestheater-Schauspieler Oliver Baesler.

Bei einem guten Tropfen besteht am Ende des Abends Gelegenheit, sich über das Gehörte auszutauschen und zu diskutieren.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.