Quatuor Voce

Quatuor Voce
Französisches Streichquartett bei den Musikfreunden Coburg zu Gast
Montag, 12. Oktober, 20 Uhr, Kongresshaus Coburg

QVoce1.jpg
Quatuor Voce
© Sophie Pawlak

Ein vielversprechendes Streichquartett können die Coburger Musikliebhaber beim nächsten Konzert der Gesellschaft der Musikfreunde am Montag, den 12. Oktober um 20 Uhr im Kongresshaus kennenlernen. Erstmals tritt das Quatuor Voce aus Frankreich bei den Musikfreunden auf.

Gegründet 2004 errang es schnell zahlreiche Preise bei internationalen Wettbewerben etwa in Genf, Cremona, Wien, London oder Reggio Emilia. Für die Saison 2013/14 deklarierte die European Chamber Hall Organisation (ECHO) die Künstler als „rising stars“. Die weltweite Konzerttätigkeit des Ensembles schließt auch die Zusammenarbeit mit anderen hochkarätigen Kammermusikpartnern wie dem Bratscher Yuri Bashmet oder der Sängerin Juliane Banse ein.

Außer in Coburg spielt das Quartett im zweiten Halbjahr 2016 unter anderem auch in Paris, Brüssel und in der Wigmore Hall in London. Nach Coburg bringt das Ensemble als französische Visitenkarte das Quartett F-Dur von Maurice Ravel mit. Darüber hinaus setzt Quatuor Voce gleich mit zwei Werken das Projekt „Mozart Plus“ der Musikfreunde fort, in dessen Rahmen innerhalb von wenigen Jahren alle zehn Quartette des Komponisten erklingen sollen. Auf dem Programm stehen das Quartett G-Dur KV 387 sowie das Quartett D-Dur KV 499 „Hoffmeister“ des Salzburger Genies.

Der Eintritt ist für Mitglieder, Schüler und Studenten frei, eine Gästekarte kostet 28 Euro.

Weitere Informationen: www.musikfreunde-coburg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.