Die Staufer

Ausstellung der Länder Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen:

"Die Staufer und Italien. Drei Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa"

Vom 19. September 2010 bis 20. Februar 2011

in den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

01.jpg

Ausstellung "Die Staufer und Italien"

Eine Besucherin bestaunt die mittelalterlichen Skulpturen, im Vordergrund

der Zug der Seligen vom Mainzer Lettner, Werk des Naumburger Meisters

Foto: 2010 © Curt-Engelhorn-Stiftung, Mannheim, Foto: Frank Boxler

 

Vom 19. September 2010 bis 20. Februar 2011 widmen die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim dem bedeutendsten Herrschergeschlecht des hohen Mittelalters die große Geschichtsschau „Die Staufer und Italien – Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa“ und nehmen damit drei bedeutende Zentrallandschaften staufischer Herrschaft, die Rhein-Neckar-Region, Oberitalien und Süditalien näher in den Blick.

 

Die Ausstellung präsentiert die von diesen historischen Regionen ausgehenden, epochemachenden Errungenschaften in den Bereich von Kunst, Kultur, Wissenschaft, Recht, Wirtschaft und Religion. Mit bedeutenden Kunstwerken, von denen viele noch nie in Deutschland ausgestellt waren, wird in Mannheim an die Kunst und Kultur der Stauferzeit und an die Vernetzungen mit Italien erinnert.

 

02.jpg

Welfenchronik, Kaiser Friedrich Barbarossa zwischen seinen Söhnen

Hochschul- und Landesbibliothek Fulda

Foto: 2010 © Curt-Engelhorn-Stiftung, Mannheim, Foto: Frank Boxler

 

Im „staufischen Jahrhundert“, zwischen 1138 und 1268, vollzogen sich in ganz Europa weitgreifende Veränderungs- und Umschichtungsprozesse, die zu einem gewandelten Weltbild führten: Neue künstlerische Aktivitäten und Ausdrucksformen entwickelten sich, eine blühende Wissenskultur entstand, höfisches Leben entfaltete sich in ungeahnter Pracht und Größe, kirchliche Strukturen wurden erneuert. Radikal veränderten sich auch die wirtschaftlichen Bedingungen. Die neun staufischen Herrscher Konrad III., Friedrich Barbarossa, Philipp von Schwaben, Friedrich II., Heinrich VI., Heinrich (VII.), Konrad IV., Konradin und Manfred, hatten hieran maßgeblichen Anteil.

 

03.jpg

Besuchergruppe in der Ausstellung "Die Staufer und Italien"

Vor den Skulpturen des Capuaner Brückentors

Foto: 2010 © Curt-Engelhorn-Stiftung, Mannheim, Foto: Frank Boxler

 

„Stauferregion Rhein-Neckar“ – Begleitend zur Ausstellung laden 23 historische Stätten in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen dazu ein, die Geschichte der Staufer vor Ort wiederzuentdecken.

 

Öffnungszeiten

28. September 2010 bis 20. Februar 2011

Täglich (Mo - So, auch an Feiertagen, außer 24. u. 31. 12.) 11 - 18 Uhr

 

Kontakt

Reiss-Engelhorn-Museen

Zeughaus, C5

D - 68159 Mannheim

Infohotline: +49(0)621-293.3150

Fax: +49-(0)621-293.9539

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.staufer2010.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.