100 Jahre und kein bisschen leise

Landestheater Coburg
100 Jahre und kein bisschen leise
Die Frauenbewegung im Wandel der Zeiten – Lesung
Samstag, 19. März, 20:00 Uhr Theater in der Reithalle

01.jpg

Landestheater Coburg - Bühne in der Reithalle
Foto: 2011 © Landestheater Coburg

Vor 100 Jahren, am 8. März 1911, wurde zum ersten Mal der Internationale Frauentag begangen, damals initiiert von der Frauenrechtlerin Clara Zetkin.

Seither ist viel geschehen – Frauenwahlrecht, Emanzipation und sexuelle Revolution sind nur einige Stichworte. In einer unterhaltsamen Text- und Musikcollage stellen wir die Frage, was von der historischen Frauenbewegung bleibt und ob heute wirklich alle so frei sind, wie es den Anschein hat.

In Zusammenarbeit mit dem „Aktionskreis Frauentag“.

Vorstellung
19. März 2011 - 20:00 Uhr

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.