Curtains – Vorhang auf für Mord

Landestheater Coburg
Curtains – Vorhang auf für Mord
Das Krimi-Musical - Deutschsprachige Erstaufführung
Weitere Vorstellungen

Buch von Rupert Holmes,
Originalbuch und Konzept von Peter Stone,
Musik von John Kander,
Gesangstexte von Fred Ebb,
Zusätzliche Gesangstexte von John Kander und Rupert Holmes,
Deutsch von Wolfgang Adenberg - Deutschsprachige Erstaufführung

01.jpg
Foto: 2011 © Landestheater Coburg/ Henning Rosenbusch

So oder so ähnlich muss es gewesen sein: Da sitzt das erfolgsverwöhnte Autorenduo John Kander und Fred Ebb irgendwo am Broadway, hat mit „Cabaret“, „Chicago“ oder dem „Kuss der Spinnenfrau“ schon den einen oder anderen Welthit eingefahren und ein dritter Mann gesellt sich zu ihnen: „Mein Name ist Stone … Peter Stone.“ Was Stone da als Buch anzubieten hat, interessiert das Duo. Nach Stones Tod schreibt Rupert Holmes das Buch zu Ende und Ebb und Kander beglücken die Musicalwelt mit einem weiteren Geniestreich: „Curtains – Vorhang auf für Mord“.

02.jpg
Foto: 2011 © Landestheater Coburg/ Henning Rosenbusch

Und es wird munter gemordet in dieser Kriminalkomödie:
Zunächst trifft es die alternde Diva Jessica Cranshaw bei einer – wie sollte es anders sein? – Musicalpremiere. Beim mageren Schlussapplaus zu „Robbin Hood“ bricht die Diva zusammen, und später fällt der Vorhang auch für weitere Sänger und Tänzer zum endgültig letzten Mal...

03.jpg
Foto: 2011 © Landestheater Coburg/ Henning Rosenbusch


Mittendrin ermittelt der theaterverrückte Inspektor Frank Cioffi und stellt kurzerhand das gesamte Ensemble unter Mordverdacht…

Cioffi verhört das Ensemble, macht sich Notizen, kombiniert und erfährt quasi nebenbei Dinge, die ihn weit mehr umtreiben als kriminalistische Kleinarbeit und detektivische Spurensuche. Nun gerät auch der Kommissar auf Abwege. Nicht nur, dass ihm eine der Verdächtigen schöne Augen macht, er verliebt sich auch prompt in Niki und will gleichzeitig das erfolglose Musical „Robbin Hood“ zum Broadwayhit machen.

Mitwirkende

Musikalische Leitung
Roland Fister

Inszenierung
Jean Renshaw

Ausstattung
Ingomar

Dramaturgie
Georg Mellert

Lieutenant Frank Cioffi
Jens Janke

Niki Harris
Marie Smolka

Georgia Hendricks
Ulrike Barz

Carmen Bernstein
Kerstin Kluge

Aaron Fox, Komponist
Alexander Franzen

Sidney Bernstein, Produzent
Boris Stark

Christopher Belling, Regisseur
Niklaus Scheibli

Bambi Bernét, Tänzerin
Jana Kristina Lobreyer

Daryl Grady, Theaterkritiker
Frederik Leberle

Johnny Harmon, Stage Manager
Stephan Ignaz

Oscar Shapiro, General Manager
Stephan Mertl

Bobby Pepper, Choreograf und Tänzer
Jörn Ortmann

Jessica Cranshaw, Hollywoodstar
Betsy Horne

Sasha Iljinski, Dirigent
Roland Fister

Randy Dexter
Oliver Floris

Vorstellungen
13.03.2012 - 19:30 Uhr
14.04.2012 - 19:30 Uhr - Zum letzten Mal


Weitere Informationen

Landestheater Coburg
Schlossplatz 6
96450 Coburg

Telefon +49 (0)9561 / 898900
Telefax +49 (0)9561 / 898929

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.landestheater-coburg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.