Hexe Hillary geht in die Oper

Theater Erfurt
Hexe Hillary geht in die Oper
Kinderstück mit Musik von Peter Lund
Premiere (WA) Samstag, 17. März 2012, 17 Uhr, Studio

01.jpg

Szenenausschnitt: Hexe Hillary geht in die Oper
Foto: 2012 © Theater Erfurt

Hillary ist mächtig stolz auf ihren Gewinn: gleich zwei Freikarten für die Oper! Todschick, findet sie und freut sich zusammen mit der Hausmaus Wülly. Nur, was ist eine Oper überhaupt?

Hillary liest in ihrem schlauen Hexenbuch nach, denn schließlich ist sie eine Hexe, und zwar eine sehr junge und sehr ungeduldige noch dazu. Und weil ihr das schlaue Buch nicht wirklich weiterhilft, zaubert sie einfach die staatlich geprüfte Hexe und Opernsängerin Maria Bellacanta herbei, um sie direkt zu fragen. Singen die Menschen in der Oper die ganze Zeit, weil sie verflucht wurden? Nein, von wegen! Maria erklärt Hillary, dass Singen Spaß macht, und zeigt ihr, wie man damit seinen Gefühlen Ausdruck verleihen kann.

Hillarys anfängliche Abneigung wandelt sich allmählich in Begeisterung und gut gelaunt begeben sich die beiden Hexen in die Oper.

Premiere (WA) Sa, 17. März 2012, 17 Uhr, Studio

Weitere Aufführungen:
So, 18.03. l  Do, 22.03. l  Di, 27.03. l  Mi, 28.03. l  Do, 29.03. l  So, 08.04. l  Mi, 11.04. l So, 15.04.2012

Aufführungsdauer ca. 1 Stunde, keine Pause

Tickets & Information
Tel. +49 361 22 33 155 (täglich 10 -18 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.