"MONSTER"

Landestheater Coburg
„MONSTER“ -  Letzte Vorstellung
Stückentwicklung von France-Elena Damian
und Georg Mellert
    

01.JPG
„Monster“
Bild: 2012 © Landestheater Coburg/ Achim Naumann d´Alnoncourt

Die Reithalle des Landestheaters Coburg wird zum Monsterlabor! Und dort blinkt und brodelt es: France-Elena Damian erschafft gemeinsam mit ihrem Team und den Schauspielern am laufenden Band neue Ungeheuer. In ganz normalen Situationen lauern die Monster uns auf und vermiesen uns den Tag. Wir fragen uns: Wenn sie schon einmal da sind, wie werden wir mit ihnen fertig? Und ab dem 15. Juni 2012 heißt es dann in der Reithalle: Willkommen in einer Welt voller Absonderlichkeiten und grotesken Kreaturen, willkommen in der großen, einmaligen, sensationellen Monstershow!

Seit Anbeginn der Menschheit werden wir von Monstern verfolgt – Schreckenskreaturen, die aus menschlichen und animalischen Körpern zusammengesetzt sind, Menschen ohne Kopf und mit den Augen auf der Brust, Missgeburten; später kommen technologisch hergestellte Monster wie Frankensteins Kreatur hinzu und Untote wie Dracula oder der gemeine Zombie von nebenan. Sie alle sind Ausgeburten unserer Urängste – ein Bild für das Fremde und Unheimliche in uns selbst, für ein sich verselbständigendes Begehren, für das Grauen des Alltags, für das Unbegriffene in der Gesellschaft.

Im Monströsen steckt aber auch eine große Lust der Vorstellungskraft: immer neue Schreckensgestalten, die immer absonderlichere Formen annehmen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – wie viele Augen, Tentakel, Gliedmaßen hätten Sie gerne? Dürfen es noch ein paar Zentimeter längere Reißzähne sein? Und heute im Angebot: Köpfe en gros, fünf zum Preis von einem! Monster werden gemacht, ob mit der Energie des Blitzes wie Frankenstein oder allein mit Mitteln der Einbildungskraft: wenn die Vernunft schläft, kriechen die Kreaturen der Dunkelheit in Massen ans Licht …

„MONSTER“
Stückentwicklung von France-Elena Damian und Georg Mellert - Uraufführung   
 

Inszenierung
France-Elena Damian

Konzept
France-Elena Damian, Georg Mellert

Bühnenbild
Achim Naumann d’Alnoncourt

Kostüme
Sasha Matteucci

Mit

Sandrina Nitschke

Sebastian Pass

Sönke Schnitzer 
  
Letzte Vorstellung:
Mittwoch, 04. Juli 2012 - 20:00 Uhr

Weitere Informationen
Landestheater Coburg
Schlossplatz 6
96450 Coburg

Telefon +49 (0)9561 / 898900
Telefax +49 (0)9561 / 898929

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.