Sechs auf einen Streich

„Sechs auf einen Streich":
 „Aschenputtel" gewinnt das Wunschmärchen-Voting
Das Erste zeigt am 8./9. Dezember 2012 zum Grimm-Jubiläum
die beliebtesten sechs Märchenfilme


01.JPG

Spieglein, Spieglein an der Wand - welcher ist der schönste Märchenfilm im ganzen Land? Die ARD hat die Zuschauer befragt und zum Voting aufgerufen. Gesucht wurden die sechs beliebtesten Verfilmungen Grimmscher Märchen aus der Reihe „Sechs auf einen Streich". 20 ARD-Filme aus den Jahren 2008 bis 2011 standen aus Anlass des Grimm-Jubiläums zur Wahl. Denn im Dezember 1812, also vor 200 Jahren, veröffentlichten die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm den ersten Band ihrer gesammelten „Kinder- und Hausmärchen". Das ist für das Erste Grund, am 8. und 9. Dezember 2012 ein märchenhaftes Grimm-Wochenende zu feiern.

01.jpg
Aschenputtel
Endlich kommt Aschenputtel (Aylin Tezel), die wahre Besitzerin
des Schuhs - Prinz Viktor (Florian Bartholomäi) ist glücklich.
Foto: 2012 © WDR/Hardy Spitz

Rund 10.000 Stimmen sind bis zum 28. Oktober 2012 per Post, per Fax oder per Click im Internet abgegeben worden. Nun ist die Wahl entschieden: „Aschenputtel" (WDR/ARD) mit Aylin Tezel, Barbara Auer und Harald Krassnitzer in den Hauptrollen ist das Lieblingsmärchen der Fernsehzuschauer und User von DasErste.de.

Kaum weniger Stimmen erhielt „Frau Holle" (rbb/ARD) u.a. mit Marianne Sägebrecht, Herbert Feuerstein und Lea Eisleb. Auf das Siegerpodest schaffte es auch die Verfilmung von „Die zertanzten Schuhe" (MDR/ARD) u.a. mit Carlo Ljubeck, Inez Björg David und Dieter Hallervorden. Die drei Märchen sind am Sonntag, 9. Dezember 2012, um 13.15, 14.15 und 15.15 Uhr im Ersten zu sehen.

02.jpg
Die Sterntaler
Als für Mina (Meira Durand) alle Hoffnung verloren
scheint,
fallen die Sterne vom Himmel.
Foto: 2012 © SWR/Markus Fenchel

Bereits am Samstag, 8. Dezember 2012, kommen die mit nur wenigen Stimmen Abstand auf die Plätze 4 bis 6 gewählten Märchen auf den Bildschirm: „Die Sterntaler" (SWR/ARD) u.a. mit Meira Durand, Rufus Beck und Axel Prahl, „Schneewittchen" (BR/ARD) u.a. mit Laura Berlin, Sonja Kirchberger und Jörg Schüttauf sowie „König Drosselbart" (HR/ARD) mit Ken Duken, Jasmin Schwiers und Felicitas Woll in den Hauptrollen.

Das Ergebnis des Wunschmärchen-Votings und die Sendezeiten im Überblick:

Samstag, 8. Dezember 2012:

12.03 Uhr: König Drosselbart (Platz 6)

13.00 Uhr: Schneewittchen (Platz 5)

14.00 Uhr: Die Sterntaler (Platz 4)

Sonntag, 9. Dezember 2012:

13.15 Uhr: Die zertanzten Schuhe (Platz 3)

14.15 Uhr: Frau Holle (Platz 2)

15.15 Uhr: Aschenputtel (Platz 1)

03.jpg
Allerleirauh
Allerleirauh (Henriette Confurius) und Jakob (André Kaczmarczyk).
Foto: 2012 © NDR/Marion von der Mehden

Vier neue Verfilmungen Grimmscher Märchen zeigt Das Erste übrigens auch im Weihnachtsprogramm 2012:

 „Rotkäppchen" (HR/ARD) und „Schneeweißchen und Rosenrot" (MDR/ARD) am 1. Feiertag und „Hänsel und Gretel" (rbb/SR/ARD) und „Allerleirauh" (NDR/ARD) am 2. Feiertag, jeweils um 15.40 Uhr und 16.40 Uhr.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.