Schützenfest Dörfles-Esbach 2005

A` zapft is…
hieß es am Freitagabend beim Bieranstich im Festzelt der Schützen in Dörfles-Esbach

Eine Bildreportage von Ulrich Göpfert

 

Das traditionelle Schützen- und Volksfest in Dörfles-Esbach wurde mit dem Bieranstich durch den Schirmherrn Rolf Bätz am gestrigen Freitagabend eröffnet. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Vergabe der Ratsscheibe, die vom Gemeinderatsmitglied Norbert Rose mit einem 69,1 Teiler gewonnen wurde. Für zünftige Stimmung und gute Unterhaltung sorgten die "Weidhäuser-Spitzbuam“ im Festzelt. Auf dem Festplatz herrschte ein buntes Treiben bei den "Lustbarkeiten“ die, die Schausteller aufgeboten hatten. Mit einem Imbiss-Stand und der "Neustadter Eiskiste“ war dort auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Es folgen nun einige Eindrücke von der Eröffnung des Schützen- und Volksfestes, die ich im Bild festgehalten habe:

Der Schirmherr des diesjährigen Schützen- und Volksfestes, Rolf Bätz, stößt mit seinem Bruder Günter Bätz in Gegenwart ihrer Ehefrauen auf ein "Gutes Gelingen“ des Festes an.

 

Stimmung und gute Laune waren Trumpf am "Schützentisch“

Das finde ich gut!

 

Rainald Büchner an der "Eiskiste“ mit einem Maß Bier? Hat er sich da nicht verirrt?

 

"Die Schönsten von Dörfles-Esbach“
v.l.n.r.: "Poster-Rainer“, stellv. Bürgermeister Manfred Röser und mit dabei meine Ehefrau Gabi

 

Da schmunzelt der Ehrenoberschützenmeister Rudi Reißmann

 

"Die Drei von der Tankstelle“

 

"Unsere Besten“ - Heinz Gohlisch und Rolf Weigand, genannt "Asterix“ beim Umtrunk im Festzelt 

Die "Weidhäuser Spitzbuben“ heizten mit ihrer Musik im Festzelt, neben den sommerlichen Temperaturen, kräftig ein

 

In den Gesichtern der Festzeltbesucher spiegelte sich Frohsinn und Freude

 

Wenn der Vater mit der Tochter einmal ausgeht - Sabrina und Uwe Müller-Stedefeld

 

Der diesjährige Gewinner der Ratsscheibe wurde mit einem 69,1 Teiler der Gemeinderat Norbert Rose. Auf dem Foto von der Übergabe der Ratsscheibe sind zu sehen: v.l.n.r.: Rolf Bätz, Norbert Walter, Norbert Rose, Manfred Röser, Rudi Reißmann und Siegfried Weser

"Wehe wenn sie losgelassen“

 

"Die Damen vom Grill?“ – nein, die Damen aus der Bar

Gemeinderat Norbert Rose zeigt uns "das Blattl“, das ihm den Gewinn der Ratsscheibe mit einem 69,1 Teiler einbrachte

Die Stimmung steigt und steigt…

 

Das Festbier schmeckt Uwe Müller-Stedefeld im Beisein von Monja Machold doppelt so gut!

 

Besonders großen Spaß hatte der Poster-Rainer und der stellv. Bürgermeister Manfred Röser

Heute am Samstag, 4. Juni geht es weiter von 10.00 bis 12.00 Uhr für die Mitglieder des Schützenvereins Dörfles 1964 e.V. mit dem Schießen auf die Königsscheibe. Um 15.00 Uhr beginnt die Abholung der Regentschaft. Die Bekanntgabe der Ortskönige und die Preisverteilung des Jedermann-Schießens 2005 finden ab 19.30 Uhr im Festzelt statt. Für die musikalische Unterhaltung im Festzelt am heutigen Abend sorgt SNOOPY.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.