Ostern

Ostern
Ursprung und Bedeutung des christlichen Festes

Was Weihnachten bedeutet, das weiß wohl jeder. Bei Ostern wird es schon schwieriger. Zumindest durch viele freie Tage profitiert jeder von den christlichen Feiertagen. Da schadet es nicht, zu wissen, was eigentlich hinter diesen Tagen steckt.

abendmahl100_v-panorama.jpg
Jesus am Kreuz [Quelle: Radio Bremen] zoom
Michelangelo: Kreuzigung, 1540

Passionszeit, Gründonnerstag und Karfreitag
Sieben Wochen dauert die sogenannte Passionszeit. Das lateinische Wort Passion bedeutet "Leiden", und so wird in dieser Kirchenjahreszeit das Leiden Jesu nachvollzogen.

Zeitgleich liegt die Fastenzeit, die aber einen anderen Ursprung hat
Mit dem Fasten und dem Verzicht auf Liebgewonnenes soll 40 Tage lang an die 40 Jahre des Volkes Israel in Ägypten und an die 40 Tage, die Jesus in der Wüste verbracht haben soll, erinnert werden.

Am Gründonnerstag, dem Tag vor Karfreitag
wird dem letzten Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern gedacht. Karfreitag ist schließlich der Tag, der an die Kreuzigung Jesu erinnert. Der Begriff kommt wahrscheinlich vom althochdeutschen "kara", das soviel wie "Klage, Trauer, Kummer" bedeutet.

abendmahl100_v-panorama.jpg
"Das letzte Abendmahl" von Leonardo da Vinci
Quelle: gemeinfrei, Leonardo da Vinci

Ostern

Zu Ostern ist mit dem Kummer dann Schluss
Hier feiern die Christen nach den stillen Kar-Tagen die Auferstehung Jesu. Mit dem Sonnenaufgang beginnt der Doppel-Festtag. Ostersonntag ist der Tag, an dem das verlassene Grab Jesu gefunden wurde. Am Ostermontag wollen der Bibel zufolge zwei Jünger den Auferstandenen gesehen haben.

Zur Bedeutung des Wortes Ostern gibt es verschiedene Deutungen
Laut einer Überlieferung geht der Begriff auf die heidnische Altgermanen-Göttin Ostara zurück, deren Symbole Hase und Ei waren. Diese Symbole sind seit dem 16. Jahrhundert im deutschen Osterbrauchtum verankert. Einer anderen Deutung zufolge kommt "Ostern" von "áus", dem indogermanischen Wort für "scheinen, glänzen, leuchten".

Damit könnte der Sonnenaufgang des Ostermorgens gemeint sein, mit dem das Osterfest der biblischen Überlieferung nach beginnt.

Quelle: Radio Bremen

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.