Kugelmarkt in Lauscha

Kugelmarkt in Lauscha am 2./3. und 9./10. Dezember 2006
16 Jahre Kugelmarkt in der Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmuckes

 

Zum 16. Mal lädt die Glasbläserstadt Lauscha, im südlichen Thüringer Wald gelegen, zum Kugelmarkt ein. Dieser besondere Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am 02./03. und am 09./10 Dezember statt.

Das größte Angebot an Christbaumschmuck und kunsthandwerklichen Glaswaren aus eigener Herstellung findet man nur in Lauscha in der Vorweihnachtszeit. Jährlich zieht dieser besondere Weihnachtsmarkt inmitten der kleinen Stadt unzählige Besucher aus nah und fern in seinen Bann. Von 10.00 – 18:00 Uhr laden die einheimischen Hersteller zum Bummel ein. Samstags ist dieser Markt bis 19:00 Uhr geöffnet.



Eigens für diesen Markt gestaltet die Firma Krebs Glas Lauscha eine alte Christbaumschmuckwerkstatt im Kulturhaus, in der fast wie vor 100 Jahren von Hand die filigranen Kostbarkeiten aus Glas entstehen. In vielen Vorführwerkstätten kann man den Handwerksmeistern bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. In der Farbglashütte Lauscha bietet sich die Möglichkeit, in einer Diatonschau die Hüttengeschichte zu verfolgen und bei der Erlebnistour - Dem Glas auf der Spur - die zauberhafte Welt des Glases zu erleben.

Das Glaszentrum mit seiner Studioglashütte lädt zum Besuch ein. Hautnah können Sie dort das kunsthandwerkliche Geschick eines Glasmachers am Studioglasofen erleben. Als ein weiterer Bereich wurde in diesem Jahr eine neu gestaltete Weihnachtswerkstatt im Glaszentrum eröffnet, in dem Sie einer Glasmalerin beim Bemalen von Christbaumschmuck zuschauen können und auf 200 m2 Fläche die Trendfarben des Christbaumschmuckes an geschmückten Bäumen bewundern können.



Die Lauschaer Glasprinzessin Jana wird an diesen Tagen unterwegs sein, um die Gäste persönlich willkommen zu heißen. Eine Modelleisenbahnausstellung und Vorführungen von Kunsthandwerkern in verschiedenen Einrichtungen runden das Marktangebot ab. Im Museum für Glaskunst Lauscha ist die Sonderausstellung über Christbaumschmuck aus Lauscha ein unbedingtes „Muss“ für jeden Lauschabesucher. Für das leibliche Wohlergehen der Gäste sorgen die Gastwirte und Vereine der Stadt. Sie erwarten die Marktbesucher mit Thüringer Spezialitäten. Die Lauschaer Innenstadt verwandelt sich an diesen vier Tagen in eine große Fußgängerzone. Neben dem gebietstypischen Kunstglasbläserhandwerk halten die Einzelhändler und viele Marktstände ihre Angebote für die Besucher bereit.

Weitere Informationen:
Tourist-Information Lauscha
Hüttenplatz 6, 98724 Lauscha
Tel. 036702-22944
Fax: 036702-22942
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.lauscha.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.