„Museum bewegt“ – Kultur zum Frühstück

Kunstsammlungen der Veste Coburg
„Museum bewegt“ – Kultur zum Frühstück
Von grünen Knochen und schwarzen Flecken -
Kunsthandwerk zwischen Alchemie und Technik“

Das Programmformat „Museum bewegt“ wird mit dieser Veranstaltung am
Donnerstag, den 6. Februar 2014, um 10 Uhr

in der Museumscafeteria der Kunstsammlungen der Veste Coburg fortgesetzt.

01 (2).jpg
Heft eines osmanischen Yataghans aus
dem 18. Jahrhundert.
Die Griffschalen aus Bein sind nach einem
speziellen Verfahren leuchtend grün gefärbt.
Foto: 2014 © Kunstsammlungen der Veste Coburg

Nach einem kleinen Frühstück berichtet Diplom-Restaurator Heiner Grieb von kunsthandwerklichen Verfahren, für die großes Wissen nötig war, welches jedoch von alchimistischem Gedankengut durchsetzt war. Anschließend besteht die Möglichkeit das Museum weiter auf eigene Faust zu erkunden. Das Ticket kostet 15,- EUR und ist gültig für Frühstück, Führung und Museumsbesuch.

Die Veranstaltung wird am Sonntag, den 9. Februar 2014, um 11 Uhr wiederholt.

Weitere Informationen für alle Neugierigen gibt es unter 09561/87919, H. Höpp, die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.