Internationaler Museumstag

Kunstsammlungen der Veste Coburg
Internationaler Museumstag:
"Museen, unser Gedächtnis"

15. Mai 2011, 10 - 17 Uhr

01.JPG
Veste Coburg im Frühlingslicht
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert

"Wer entscheidet heute, woran wir uns morgen erinnern werden?" fragt die UNESCO seit 1992 in ihrem Programm "Memory of the World". Museen sind, gemeinsam mit Bibliotheken und Archiven, kulturelle Gedächtnisspeicher. Es bedarf der kontinuierlichen Pflege, der Erforschung und der Vermittlung dieses Erbes, um das kulturelle Gedächtnis zu bewahren und seine Bedeutung verständlich zu machen. Die Kunstsammlungen der Veste Coburg konzentrieren sich beim diesjährigen Internationalen Museumstag auf die Entdeckung verborgener Dinge, Techniken und Bedeutungen.

Programm

Sonderführungen (Beginn im Viertelstundenrhythmus) zu folgenden Themen:
Was machen denn die Engel da? Ein Blick unter die Gürtellinie

Gedeckte Batterie und Geschützlager

"Ein huebsch gelumynierte Taffel zu malen." Die Techniken altdeutscher Meister an Beispielen der Sammlung Schäfer

Der Prinzessinnengang auf der Veste

Ein Blick ins Möbeldepot

Der heilige Luther. Devotionalien und Memorabilien

Verborgene Schätze aus der Autographensammlung

Aus verborgenen Räumen: Grotesken

Prinz Albert, der ungekrönte König (Dauer jeweils ca. 20 Minuten).

Regelmäßiges Angebot
Hören und Sehen. Musikautographen zum Klingen gebracht (jeweils zur vollen Stunde)

Martin Luther auf der Veste Coburg (Tonbildschau, jeweils zur halben Stunde)

Führung in die Krypta unter der Lutherkapelle (jeweils 20 Minuten nach der vollen Stunde)

Ständiges Angebot:
Uraufführung von neu entdecktem historischem Filmmaterial von der Festungsweihe 1924, von der 900-Jahr-Feier 1956

und aus Coburger Museen "Scharfer Blick auf die Kunst." Methoden zur Untersuchung von Kunstwerken. Vorführung, auch zum Mitmachen

Modernes Antiquariat und Sonderverkauf von Publikationen der Kunstsammlungen mit Preisnachlass von 50%

Für Kinder und Familien:
Bilderpuzzle, Veste-Modellbau

Digitale Collage – Erinnerungsbild in Postkartenformat: Aus Objekten und Materialien werden Bilder zum Museum komponiert, eingescannt und am Computer weiterbearbeitet.

Speis und Trank
"Eatable Heritage": Coburger Bratwurst, Bier und Limonade

Kaffee und Kuchen, offeriert von "Ladies Circle"“.

Es wird die ermäßigte Eintrittsgebühr in Höhe von 3 € erhoben.
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei.

Weitere Informationen
Kunstsammlungen der Veste Coburg

96450 Coburg

Telefon: 0 95 61 / 8 79-0

Infotelefon: 0 95 61 / 8 79-79

Fax: 0 95 61 / 8 79-66

Internet: www.kunstsammlungen-coburg.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.