Reformationstag auf der Veste Coburg

Kunstsammlungen der Veste Coburg
Reformationstag auf der Veste Coburg
Mittwoch, 31. Oktober 2012, 9:30 bis 17:00 Uhr

Im Jahr 1530 weilte Martin Luther während des Augsburger Reichstages unter dem Schutz von Kurfürst Johann dem Beständigen für ein halbes Jahr auf der Veste Coburg. Sie gilt seither als bedeutende Erinnerungsstätte des großen Reformators neben der Wartburg und den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg.

01.jpg
Foto: 2012 © Kunstsammlungen der Veste Coburg

Am Reformationstag, Mittwoch, den 31. Oktober 2012 sind die Kunstsammlungen der Veste Coburg von 9:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Auch am diesjährigen Reformationstag werden zwei außerordentlich berühmte Persönlichkeiten auf der Veste Coburg weilen. Dr. Martin Luther und seine Gemahlin, Katharina von Bora, führen die Besucher in historischen Gewändern.

Führungen jeweils
11 und 12 Uhr: Katharina von Bora
14 und 15 Uhr: Martin Luther

Kosten pro Person jeweils 8,50 EUR (inkl. Eintritt u. Führung), max. Teilnehmerzahl jeweils 30 Personen, Dauer ca. 60 Minuten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonderführungen für Gruppen können ebenfalls gebucht werden unter
Tel. 09561/879-48; Fax 09561/879-66
www.kunstsammlungen-coburg.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

13.00 Uhr und
15.15 Uhr (jeweils ca. 20 Minuten)

Konzert von Kirchenmusikdirektor Peter Stenglein an der Orgel in der Lutherkapelle der Veste „Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Fröhlichen traurig, die Verzagten herzhaft zu machen, denn die Musik."
Kosten: Eintrittsgebühr.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.