Norbert Neugirg

Buchvorstellung
Ansichten und schlichte, nicht vernichtete Gedichte
Kolumnen, Gedichte und die Reden vom Frankenfasching
in Veitshöchheim

Autor: Norbert Neugirg

Buchausstattung:
Format: 13 x 20,5 cm,
176 Seiten
Fadenheftung
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 78-3-935719-76-6
Preis: 16.95 EUR
Verlag: Buch & Kunstverlag Oberpfalz, Amberg

Neugirg.jpg
Autor: Norbert Neugirg
Foto: 2013 © Buch & Kunstverlag Oberpfalz, Amberg

Als „Kommandant“ schreibt Norbert Neugirg die provokanten, vor Frechheit strotzenden Reime seiner Altneihauser Feierwehrkapell’n, die er in höchst eigener Manier wiedergibt. Die Auftritte der Altneihauser in der Fernsehsendung „Fastnacht in Franken“ haben längst Kultstatus erreicht.

Seit Jahren sind die gewagten Formulierungen des „Kommandanten“ Bestandteil der erfolgreichsten Sendung des Bayerischen Fernsehens und werden von einem Millionenpublikum verfolgt. Entkommt Norbert Neugirg der Uniform, dann frönt er seiner Formulierungskunst, indem er verwinkelte Ansichten und Gedichte zutage fördert. Als Co-Moderator bei „Kabarett aus Franken“ zeigt er sich hie und da auch gewaschen im Fernsehen und gewährt Einblicke in seine tiefsinnigen Erkenntnisse. Dieses Buch enthält Fastnachtsansprachen vergangener Jahre, viele Reime und neue Betrachtungen des Querdenkers.

Als sich Norbert Neugirg im Jahre 1985 als Erfinder und selbst ernannter Kommandant der Altneihauser Feierwehrkapell’n rein zufällig seine skurrile Einzahn-Maske zulegte, ahnte er noch nicht, dass ihn dieses Gesicht sehr lange begleiten würde.

Dass er zeitgleich in die Rolle des Texters der Altneihauser hineinschlitterte, hat er dem Zufall und dem Umstand, sich in einem eher schlecht musizierenden Umfeld befunden zu haben, zuzuschreiben. Mit sehr speziell zugeschnittenen Texten versuchte er, die musikalischen Beiträge seiner Feierwehrkapell’n erträglicher zu machen. Über Zeitungskolumnen schrieb sich der gewaschene Neugirg aus dem rußgeschwärzten Kommandanten heraus. Nach und nach etablierten sich die Niederschriften des ansonsten nur in Altneihauser-Uniform existierenden Schreiberlings, und Neugirg griff nun immer öfter auch als „Freigänger“ zur Feder. Genau weiß man aber nie, ob Norbert Neugirg, wenn er schreibt oder spricht, nun auf Freigang oder auf Altneihauser-Trip ist. So sind auch die in diesem Buch abgedruckten Reime und Prosatexte dem Spannungsfeld zwischen dem süffisanten Kommandanten und dem dahintersteckenden Neugirg zu verdanken.

Der Leser möge selbst entscheiden, welcher der Vater der jeweiligen Gedankenkurven war. Neugirg selbst vermag diese Frage nie genau zu beantworten.

Weitere Informationen
Buch & Kunstverlag Oberpfalz
Mühlgasse 2, 92224 Amberg
Telefon: +49 (0) 9621 /306-195 oder -196
Telefax: +49 (0) 9621 /306-197
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.buch-und-kunstverlag.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.