Glockenland

Georg Impler
Glockenland

Bayerns klangvollste Kirchengeläute
Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

01.jpg
© Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

Titel: Glockenland
Verlag Friedrich Pustet, Regensburg
Aus der Reihe: Bayerische Geschichte
Autoren/Herausgeber: Georg Impler

Buchausstattung

232 Seiten, durchgehend bebildert
Format: 260 x 210 mm
Einbandart: Hardcover/Gebunden
Mit Audio-CD
Sprache: Deutsch

Preis: 39,95 Euro

ISBN/EAN: 978-3-7917-2649-6


Bayern ist ein Glockenland:
Zehntausende schallen von den Türmen des Freistaats. Die Glockenensembles der sieben Bischofskathedralen gehören zu den prächtigsten in Europa. Aber auch das Landshuter Martinsmünster, die Basiliken von Aschaffenburg oder Gößweinstein, die Stiftskirchen Berchtesgadens und Altöttings sowie manche Dorfkirche zählen zu den großen Stimmen im Glockenhimmel.

Aus solch einem Schatz die „Klangvollsten“ auszusuchen war ein schwieriges Unterfangen. Der Autor kann sich dabei auf die Glockenbeauftragten der Bayerischen Diözesen und der Evangelischen Kirche berufen.

Georg Impler erzählt von Glocken in Kunst und Brauchtum, Sagen und Wundern und bietet eine Glockenkunde zu Geschichte, Zier und Klang. Dem reich bebilderten Band liegt eine CD bei, die das Gelesene und Gesehene hörbar macht.

02.jpg
Georg Impler

Der Autor
Georg Impler, geb. 1950, ist Redakteur beim Bayerischen Rundfunk. Er verfasste zahlreiche Sendungen zur Geschichte und Kultur Bayerns und betreut seit zehn Jahren die Sendereihe „Zwölfuhrläuten“.

Verlag Friedrich Pustet
Gutenbergstraße 8, D-93051 Regensburg

Telefon 0941 92022 – 322
www.verlag-pustet.de

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.