Bamberger Streifzüge - Neuerscheinung

Buchvorstellung
Bamberger Streifzüge - Neuerscheinung
Von Stefanie Wolter
Erschienen im Sutton Verlag, Erfurt

01.jpg
Buchcover
Foto: 2012 © Sutton Verlag Erfurt

Buchbeschreibung
Die altehrwürdige Kaiser- und Bischofsstadt Bamberg gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. 1993 wurde sie sogar in die UNESCO-Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. Spuren ihrer über 1000-jährigen Geschichte finden sich auf Schritt und Tritt.

Stefanie Wolter lädt mit diesen Bamberger Streifzügen zu einem etwas anderen Stadtrundgang ein. Die reich illustrierten Texte lenken den Leser zu bekannten Orten wie dem Bamberger Dom, aber auch zu versteckten Plätzen abseits touristischer Hauptpfade.

Unterhaltsame Anekdoten erklären, was die Hochwassermarken am Hochzeitshaus über das Verschwinden eines Bamberger Wahrzeichens verraten oder wie Bamberg den Ruf erlangte, „Mittelpunkt der Welt“ zu sein. Das „pomologische Kabinett“ des Naturkundemuseums kommt ebenso zur Sprache wie die Heiliggrabkapelle von St. Michael oder der Lesesaal der Staatsbibliothek.

Auch das berühmte Rauchbier darf nicht fehlen, trat das Bamberger Reinheitsgebot von 1489 doch noch vor dem Bayerischen in Kraft.

Informationen zum Buch
144 Seiten, 60 Bilder (Schwarz-Weiß), 60 Bilder (Farbe),
Maße: 125 x 226 mm,
Broschur
sofort verfügbar
Preis: 14,95 €
ISBN: 978-3-86680-995-6,
Sutton Verlag, Erfurt
1. Auflage 24.Februar 2012

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.