„Düppel“

„Düppel“
In Auszügen und frei nach dem gleichnamigen historischen
Roman (1914) von Johannes Dose
Erschienen im M.-G.-Schmitz-Verlag, 25845 Nordstrand

Johannes Dose (1860-1933), Sohn eines Totengräbers und Theologe, der wegen „Mobbings“ nie eine Pastorenstelle bekam, vorübergehend in die USA auswanderte und danach zu seinen Lebzeiten einer der bekanntesten protestantischen Erzähler Norddeutschlands wurde, hatte mehr als 32, zum Teil häufig aufgelegte Werke veröffentlicht, u.a. kurz vor Beginn des 1. Weltkrieges “Düppel”.

01.jpg
Die Einband-Illustration stammt aus dem
Original-Roman von Johannes Dose,
Hinstorff`sche Verlagsbuchhandlung, Wismar 1914
Foto: 2012 © M.-G.-Schmitz-Verlag, 25845 Nordstrand

Thema war der Krieg zwischen dem Deutschen Bund und Dänemark, genannt der „deutsch-dänische“ bzw. der „2. Schleswig-Holsteinische Krieg“, bei dem es auf beiden Seiten insgesamt mehr als 8.000 Opfer gab. Von diesem „Kriegsroman“ mit ursprünglich über 400 Seiten wurde für diese Neuauflage – frei nach J. Dose – nur der „rote Faden“ beibehalten und vor allem wurde auf zahlreiche Original-Passagen verzichtet, die dem friedlich-einvernehmlichen Miteinander zwischen den Nachbarländern Dänemark und Deutschland abträglich wären.

Den Kern dieser überarbeiteten und sehr stark gekürzten Neuauflage bilden aus J. Doses Roman jene Auszüge, die für das historische Geschehen aus Sicht des Herausgebers noch heute aufschlussreich erscheinen.

Informationen zum Buch
ca. 75 Seiten
ISBN: 978-3-938098-70-7
Ladenpreis: € 9,80

Verlag
M.-G.-Schmitz-Verlag
Herrendeich 5
25845 Nordstrand
Telefon:  04842 – 90 02 15
Fax:  04842 – 90 02 20
Mobil:  0171 – 8 36 77 29
Email:
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.