Gute Vorsätze

Gute Vorsätze für das Neue Jahr 
von Hanne Büchner aus Neustadt

01.JPG
Die Autorin Hanne Büchner
2009 © Ulrich Göpfert

Wie all die Jahre zuvor hat sich Hannelore Büchner auch für das Jahr "Gute Vorsätze" vorgenommen, darüber schreibt Sie in "Neustadter Mundart":

Getts Euch net aa su, des Ihr Euch fürs neua Johr die unmöchlichsten Sachn vürnammt? Mei guto Vorsatz is: ich will a poor Pfündla ounamm. Owo ich kaa mo fast vürgschtell, wie dar ganz Ladn löft.

Im Januar halt ich eison durch, denn dou bin ich von die Feiotouch noch satt. Anfang Februar hält sich dar Golust nouch wos Handfestn grad noch in Grenzn. Blouß wenn`s aufs End vom Februar zugett, wärds kriminell. Dou hou ich Halluzinationen. Ich sah dou naamlich hinto jedo Schtroußneck an Tallo mit Schnitzl un Ardöpflzolot schtenn. Des is fei schlimm; wos ich dou durchmach.

Un im März? Im März fliechn sämtlicha gutn Vorsätz zum Fansto naus, denn dou hot mei Tanta Goburtstouch. Un die Tortn wu mei Tanta beckt, die los ich mir net entgieh, dou wär ich schö-i olbo.

Für mei schlanka Linie könnt ichs vielleicht mit Sport probier. Owo dou hot amol E-ino gsocht (Sir Winston Churchill), Sport is Mord, un zum Mördo möchte ich grad net gowaar. Also wärd beim Ohmdassn wos eigschport. Blouß noch zwää Scheim Brot statt drei, denn es Brot is ja sauo zu vodiena. Owo wenn ich ehrlich sei soll, ächntlich mouch ich gor net ougonamm, denn dann paßn mir ja meina Huosn nümmo und ich müsst mo lauto neus Zeuch zum Aziehn kääf.

Wißt ihr wos, ich pfeuf auf dan gutn Vorsatz
mitn Ounamma, ich bleib wie ich bin.
Un wan ich net gfall - "mir gefällt aa net jeod"

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.