Liselotte von der Pfalz

Ein Leben am Hof Ludwigs XIV.
von Karin Feuerstein-Praßer
Neuerscheinung im Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

01
Liselotte von der Pfalz
© Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

Zunächst war sie nur eine recht unbedeutende Heidelberger Prinzessin, doch aus politischen Gründen musste Liselotte von der Pfalz den Bruder des „Sonnenkönigs“ Ludwig XIV. heiraten.

Durch ihre umfassende Korrespondenz mit der deutschen Verwandtschaft wurde sie zu einer wichtigen Chronistin des Lebens am französischen Königshof. Ungewöhnlich frei und humorvoll berichtet sie über den „Kulturschock“, den sie bei ihrer Ankunft erlitt, sowie allerlei seltsame Gepflogenheiten der höfischen Gesellschaft. Aber Liselotte gibt auch Einblick in die Schattenseiten, erzählt von Streit und Intrigen – und verrät sogar Details über das schwierige Zusammenleben mit ihrem homosexuellen Ehemann. Dabei wird immer wieder deutlich, wie sehr sie ihre Heimat noch vermisste, obwohl sie bereits seit 50 Jahren in Frankreich lebte.

02
Autorin Karin Feuerstein-Praßer
geboren 1956, lebt als freie Historikerin und erfolgreiche Autorin, insbesondere von Frauenbiografien, in Köln.
Sie schreibt zudem für die Zeitschrift G/Geschichte.


Buchausstattung

144 Seiten, 12 Abbildungen

Format: 19 x 11,5 cm

Taschenbuch/Softcover

Sprache: Deutsch

Preis: 14,95 Euro

auch als eBook

ISBN/EAN: 978-3-7917-2790-5


Verlag Friedrich Pustet
Gutenbergstraße 8,
D-93051 Regensburg
Telefon 0941/92022-0
Telefax 0941/92022-330
www.verlag-pustet.de

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.