11. Thüringer Landestrachtenfest in Neuhaus-Schierschnitz - Festumzug

Tradition mit Zukunft
Am vergangenen Wochenende war Neuhaus-Schierschnitz
Thüringens Trachtenhauptstadt

Eine Fotoreportage von Ulrich Göpfert

01
Mehrere Tausend Schaulustige umrahmten am Sontag den Festumzug
des 11. Thüringer Landestrachtenfestes in Neuhaus-Schierschnitz
Foto: © Ulrich Göpfert

Coburg/Neuhaus-Schierschnitz
Wer heute Trachten trägt, der zeigt mit Stolz seine Verbundenheit zur Heimat, der dokumentiert die Achtung vor den Leistungen vergangener Generationen. In Thüringen spielt die Verbundenheit mit der Heimat traditionell eine große Rolle. Dies kam am vergangenen Wochenende anlässlich des 11. Thüringer Landestrachtenfestes eindrucksvoll zum Ausdruck

02
Foto: © Ulrich Göpfert

Höhepunkt des Landestrachtenfestes 2016 war der große Festumzug am Sonntag, dem 28. August 2016 mit mehr als 1000 Trachtenträgerinnen und Trachtenträgern nicht nur aus Thüringen, sondern mit Gastgruppen aus Deutschland und Europa. Fünf Musikgruppen umrahmten die Festivität und spielten zünftig auf. 38 Vereine sind dem Ruf nach Neuhaus-Schierschnitz gefolgt. In Thüringen gibt es mindestens 90 verschiedene Trachten. Sie reichten von Hochzeits-, Fest-, Arbeits- bis zu Handwerkertrachten.

03
Foto: © Ulrich Göpfert


Der Festumzug war eine Augenweide
Er wurde angeführt vom Schirmherrn und Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow. Die Landrätin Christine Zitzmann, Bürgermeister Andreas Meusel und alle Bürgermeister aus den umliegenden Ortschaften waren im Festzug anzutreffen. Knut Kreuch, der Vorsitzende des Thüringer Landestrachtenverbandes e.V., moderierte den Festumzug.

Diesen farbenprächtigen Festzug habe ich in zahlreichen Bildern
festgehalten:

04

05

06

07

08

09

10

11

12

13


14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

30

31

32

33

34

35

36

37



39

41
 
42

43

44

45

Alle Fotos: © Ulrich Göpfert

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.