Willkommen im Spiel-Paradies Coburg

Willkommen im Spiel-Paradies Coburg
Coburg und Neustadt bringen nicht nur Kinderaugen zum Leuchten,
es werden die Kinderträume auch wahr

01.JPG
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Coburg

Die Stadt beherbergt das größte Puppenmuseum Deutschlands
Wer durch die Tür tritt, landet im Spiel-Paradies: 900 antike Puppen, rund 50 Puppenstuben und –häuser, Puppenwagen, altes Spielzeug und Miniaturporzellane – im Museum sind insgesamt über 2000 Exponate in 30 Räumen ausgestellt.

Das Spielzeug stammt zu einem großen Teil aus dem Coburger Land und wurde zwischen 1800 und 1960 gefertigt. Besonders beeindruckend ist die Sammlung so genannter „Teepuppen“, die durch ihre einzigartige Qualität und Quantität bestechen.

02.JPG
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Das Museum ist  übrigens nicht nur ein Spielort vergangener Tage
Für Kinder gibt es aktuell viele Spiel-Aktionen, Ferienprogramme, spezielle Themenführungen und sogar lebendige Barbie-Puppen. Einmal im Jahr verwandelt sich die ganze Coburger Innenstadt in ein einziges Spielfeld: Beim großen Festival „Coburg spielt“ laden an allen Ecken Spiel-Stationen Familien mit Kindern zum Mitmachen ein.

03.JPG
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg
Wer wissen will, wie eine Puppe entsteht, woraus ein Teddy gemacht wird und wie in anderen Ländern gespielt wird, sollte unbedingt dem Museum der deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt bei Coburg einen Besuch abstatten. Kindgerecht und kurzweilig werden hier alle Fragen rund ums Spielzeug beantwortet. Außerdem befindet sich im Museum eine einzigartige Sammlung von Trachtenpuppen aus 100 verschiedenen Ländern. Daneben gibt es immer wieder neue Sonderausstellungen.

04.JPG
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Internationales Puppenfestival
Höhepunkt des Jahres ist das Internationale Puppenfestival in Neustadt. Sammler und Liebhaber von Puppen und Teddybären aus der ganzen Welt präsentieren bei diesem Event über Christi Himmelfahrt vier Tage lang ihre Schätze und machen aus Neustadt und dem benachbarten Sonneberg das Zentrum der deutschen Spielzeugindustrie.

Weitere Informationen
Tourismus Coburg, Herrngasse 4, 96450 Coburg,
Tel. 0049/(0)9561/89-8000,
Fax 0049/(0)9561/89-8029,
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Internet: www.coburg-tourist.de

Quelle: Stadt Coburg
Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.