Herbstimpressionen

Herbstimpressionen
aus dem Salzburger Land und Bad Reichenhall

Eine Fotoreportage von Ulrich Göpfert

Heute möchte ich Sie zu einer herbstlichen Reise nach Salzburg und Umgebung einladen.
Die Stadt Salzburg mit seinem schönen Umland ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Gerade in der Herbstzeit wird das Salzburger Brauchtum besonders lebendig, denn in der Zeit vom 24. August bis zum 27. Oktober wird der Bauernherbst zur Erntezeit mit verschiedensten Veranstaltungen in der Stadt und im Umland gefeiert. Dabei wird Tradition, Brauchtum und altes Handwerk wieder mit neuem Leben erfüllt.

14.JPG
Ein herbstlich dekoriertes Schaufenster eines
Trachtengeschäftes in Salzburg

02.JPG
Hoch über der Stadt Salzburg thront die Festung Hohensalzburg

03.JPG
St.- Peters - Friedhof in Salzburg

04.JPG
Veranstaltungsfahne Salzburger Festungskonzerte

05.JPG
Residenzplatz mit Glockenspiel

06.JPG
Dekoriertes Schaufenster zum Schulanfang

07.JPG
Mozart-Denkmal

08.JPG
Blick am Abend zum Residenzplatz und Glockenspiel

09.JPG
Friedhof St.-Peter im Hintergrund der Dom

10.JPG
Auf dem Flughafen Salzburg ist eine Maschine der Niki Lauda Airline gelandet

11.JPG
Ehemalige Bachschmiede heute Kulturzentrum in Wals

12.JPG
Madonna der Bachschmiedfamilie in Wals

13.JPG
Friedhof in Wals

14.JPG
Erntedankfest in Wals

15.JPG
Erntedankfest in Wals

16.JPG
Trachtenkapelle Wals

17.JPG
Die Landwehrschützen Wals beim Erntedankfestumzug

18.JPG
Die Erntekrone

19.JPG
Erntedankfest in Wals

20.JPG
Ehrensalut durch die Landwehrschützen Wals

Bad Reichenhall
Seit 4000 Jahren können die Bad Reichenhaller eine dauerhafte Besiedelung dort im Talkessel feststellen. Kelten, Römer, Bajuwaren, Salzburger Erzbischöfe, bayerische Herzöge und Könige, um nur einige zu nennen, haben ihre Spuren in Bad Reichenhall hinterlassen. Sie alle strebten nach dem Salz, dem weißen Gold von Bad Reichenhall.

21.JPG
Ausflug nach Bad Reichenhall

22.JPG
Kurpark Bad Reichenhall

23.JPG
Springbrunnen bei der Saline

24.JPG
Herbstliche Blumenpracht im Kurpark von Bad Reichenhall (1)

25.JPG
Herbstliche Blumenpracht im Kurpark von Bad Reichenhall (2)

26.JPG
Alte Saline Bad Reichenhall

Das Salzburger Freilichtmuseum
In Großgmain liegt am Stadtrand von Salzburg, inmitten des Naturparks Untersberg, das Salzburger Freilichtmuseum. Mit der historischen Museumsbahn kann man eine herrliche Fahrt durch das 50 ha große Areal erleben. Gepflegte Wanderwege verbinden die 100 Originalbauten aus sechs Jahrhunderten. Hier kann man alte Bauernhäuser erforschen und staunen über das einfache und doch vielfältige Leben früherer Zeiten. Ein gemütliches Museumswirtshaus lädt zur Einkehr ein. Besonders an Sonn- und Feiertagen zeigen zahlreiche Handwerker ihre traditionellen Fertigkeiten. Oder besuchen Sie eine der vielen Festveranstaltungen, die das Salzburger Freilichtmuseum zum einem beliebten Ausflugsziel machen.

27.JPG
Eingang Salzburger Freilandmuseum

28.JPG
Feldbahn im Salzburger Freilandmuseum

29.JPG
Krämerladen

30.JPG
Im Krämerladen

31.JPG
…viele alte Bauernhäuser…

32.JPG
…und Bauerngärten kann man im Freilichtmuseum bewundern

33.JPG
Hinterseemühle – Gemeinde Hintersee 1828

34.JPG
Kapelle

35.JPG
Kapelle – Innen

36.JPG
Bauernstube

37.JPG
Bauernhaus mit Bauerngarten

38.JPG
Das freundliche Bahnpersonal

39.JPG
Blumenpflücken während der Fahrt verboten!

40.JPG
Die Kürbisernte war reichlich.

Alle Fotos: 2013 © Ulrich Göpfert

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.