Coburg sucht ein neues Christkind

Coburg sucht ein neues Christkind
Bewerbung bis 30. Juni beim Tourismus- und Stadtmarketing Coburg

Coburg sucht ein neues Christkind
Zehn Jahre lang hatte Jasmin Wagner das Amt inne, nun soll ein neues Christkind ran. Bis 30. Juni können sich junge Frauen zwischen 13 und 20 Jahren aus der Stadt oder dem Landkreis bewerben.

00000001.JPG
Das Christkind Jasmin Wagner und Altoberbürgermeister Norbert Kastner
Foto: 2014 © Ulrich Göpfert

Allerdings soll das Coburger Christkind nicht nur gut aussehen
Dem Coburger Stadtmarketing ist wichtig: Die junge Frau darf sich nicht scheuen, vor einem großen Publikum zu sprechen. Schließlich muss das zukünftige Christkind den Weihnachtsmarkt vom Balkon des Coburger Rathauses eröffnen. Daneben sollte das Christkind auch gut mit Kindern umgehen können.

Nur Bewerberinnen gewünscht
Und auf noch etwas legt man beim Coburger Stadtmarketing Wert: Das Christkind soll weiblich sein. Denn in Forchheim hatten sich auch schon jungen Herren um die Christkind-Tätigkeit bemüht. Aus den Bewerberinnen wird eine Vorauswahl getroffen, die dann zum Vorstellungstermin eingeladen werden.

Schriftliche Bewerbung
Die Bewerbung soll bis 30. Juni beim Tourismus- und Stadtmarketing Coburg schriftlich mit Pass- und Ganzkörperfoto erfolgen. Auch Einsendungen per E-Mail sind möglich.

Quelle: BR.de – Nachrichten – Oberfranken - Coburg

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.