Altneihauser Feierwehrkapell’n

Kabarettpreis
für Altneihauser Feierwehrkapell’n

Am Mittwoch, 13. März 2013 erhielt die Altneihauser Feierwehrkapell’n in Arnstein (Lkr. Main-Spessart) den Fränkischen Kabarettpreis. Die Spaß-Combo mit ihrem Kommandanten Norbert Neugirg ist vor allem aus der BR-Kultsendung "Fastnacht in Franken" bekannt.

01.jpg
Die Altneihauser Feierwehrkapell'n
Foto: 2013 © BR/Bernhard Wiemann

Bei der ersten Vorrunde um den Fränkischen Kabarettpreis 2013 wurde der "Sonderpreis des Fränkischen Kabarettpreises" an die Altneihauser Feierwehrkapell’n verliehen. Die Laudatio auf die Spaß-Combo hielt der letztjährige Preisträger, der Bayerische Kabarettist Helmut Schleich, der sich als genialer Strauß-Imitator oder als "Heinzi" vom Kultduo "Heinzi und Kurti" einen Namen gemacht hat.

Die Franken im Visier
Die Oberpfälzer Kulttruppe mit ihrem Kommandanten Norbert Neugirg mischt als rotzfrecher Komödianten-Haufen in "Fastnacht in Franken" regelmäßig die Franken auf. Zwischen ihren Liedern reimt der Kommandant knochentrocken und spöttisch über die Franken.

Die Zusammensetzung der schrägsten "Feierwehrkapell'n" der Welt
Josef Treml (Trompete), Rupert Beer (Tuba), Peter Fuhrmann (Tenorhorn), Stefan Schricker (Waldhorn - Gesang), Ludwig Schieder (Steirische Knopfharmonika - Gesang), Thomas Kießling (Klarinette), Dominic Knott (Kleine Trommel), Reinhard Stummreiter (Große Trommel), Christian Höllerer (Regie), Norbert Neugirg (Trompete - Mundwerk - Texte).

Der Fränkische Kabarettpreis ist die moderne Metallfigur eines "Schaffers" - so bezeichnen die Franken einen "Schäfer".

Quellenhinweis: BR.de – Nachrichten – Unterfranken - Arnstein (Lkr. MSP
                               Sylvia Schubart-Arand / BR

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.