Weiter Wege Letzteres

Landestheater Coburg
Weiter Wege Letzteres
Impressionen in neuen Gedichten von und mit Georg Hünseler
Sonntag, 26. Mai 2013, 20:00 Uhr, Theater in der Reithalle

01.jpg
Theater in der Reithalle
Foto: 2013 © Landestheater Coburg

Lange Jahre stand Schauspieler Georg Hünseler am Landestheater Coburg auf der Bühne. Ein Leben ohne Theater? Unvorstellbar für ihn – und so kehrt er auch im Ruhestand hin und wieder zurück auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

Zuletzt rollte er als Liebesgott Amor in Shakespeares Komödie „Viel Lärm um Nichts“ über die Bühnenbretter. Seine weitere große Leidenschaft gilt dem Gedichteschreiben. Sein erstes Poem veröffentlichte er 1945 in der Bochumer Zeitung. Seither ist die Sammlung stetig gewachsen – eine Auswahl seiner Werke präsentierte er dem Coburger Publikum bereits 2004 mit „Weiter Wege Heimgebrachtes“ und 2007 mit „Weiter Wege Weiteres“.

Inspiration sind ihm vor allem seine Reisen, die ihn um die ganze Welt führten. In den letzten fünf Jahren war Georg Hünseler in der Südsee, Südafrika, Grönland, Venezuela und auf Madagaskar unterwegs. Die in dieser Zeit entstandenen Gedichte stellt er nun in „Weiter Wege Letzteres“ in der Reithalle vor.

Weitere Informationen
Landestheater Coburg
Schloßplatz 6
96450 Coburg
Telefon +49 (0)9561 / 898900
Telefax +49 (0)9561 / 898929
E-Mail 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.