COnstruct – Die unendliche Geschichte

Landestheater Coburg
COnstruct – Die unendliche Geschichte
ABENTEUERLICHE REISE NACH PHANTÁSIEN

Letzte Vorstellung

Hundert Darsteller zwischen 7 und 86 Jahren bringen ab Sonntag, 7. Juli 2013 beim Projekt „COnstruct – Die unendliche Geschichte“ Michael Endes Roman auf die Bühne des Landestheaters Coburg

01.jpg
Szenenfoto – Construct – Die unendliche Geschichte
Foto: 2013 © Landestheater Coburg/Henning Rosenbusch

Phantásien haben keine Grenzen. Theater auch nicht
 Die einhundert Teilnehmer zwischen 7 und 86 Jahren des integrativen Projekts „COnstruct – Die unendliche Geschichte“ jedenfalls sind Menschen aller Generationen, verschiedenster Kulturen und Berufe, Menschen mit und ohne Behinderung. Eins verbindet sie alle: die Leidenschaft fürs Theater.

Gemeinsam bringen sie ab dem kommenden Sonntag, 7. Juli 2013, die „Unendliche Geschichte“ auf die Große Bühne des Landestheaters Coburg. Michael Endes 1979 erschienener Roman zählt heute längst zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur: Bastian Balthasar Bux gerät beim Lesen der „Unendlichen Geschichte“ buchstäblich in diese hinein und begleitet den kleinen Helden Atréju auf der großen Suche nach einem Heilmittel für die kranke Kindliche Kaiserin, um das Land Phantásien zu retten …

02.jpg
Szenenfoto -– Construct – Die unendliche Geschichte
Foto: 2013 © Landestheater Coburg/Henning Rosenbusch

Seit zwei Jahren und vielen Arbeitsschritten

fiebern die Teilnehmer zwischen 7 und 86 Jahren ihren Auftritten entgegen. Nach der Dramatisierung des Romans von Michael Ende und Schauspieltraining im ersten Jahr wird das Stück nun geprobt und in verschiedene Sprachen übersetzt. Neben Deutsch werden auch die Sprachen Englisch, Russisch, Türkisch und Spanisch gesprochen und deutsch übertitelt: So vielfältig, wie das Reich Phantásien ist, soll auch die Umsetzung des Stücks sein, das dank der großzügigen Unterstützung der HUK Coburg realisiert werden kann.

 
03.jpg
Szenenfoto– Construct – Die unendliche Geschichte

Foto: 2013 © Landestheater Coburg/Henning Rosenbusch

COnstruct – Die unendliche Geschichte
Ein integratives Projekt des Jungen Landestheaters nach dem Buch von Michael Ende

04.jpg

Szenenfoto– Construct – Die unendliche Geschichte
Foto: 2013 © Landestheater Coburg/Henning Rosenbusch

Projektleitung und Inszenierung:
Yvonne Schwartz

Bühnenbild und Kostüme:
Bianca Fladerer

Mit Mitgliedern des Jugend- und Seniorenclubs
des Landestheaters Coburg zwischen 7 und 86 Jahren

Weitere Vorstellungen
Montag,    15. Juli 2013, 19:30 Uhr
Dienstag,  16. Juli 2013, 19:30 Uhr Zum letzten Mal

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.