Die Prinzessin auf der Erbse

Sechs auf einen Streich:
Die Prinzessin auf der Erbse
Märchenfilm Deutschland 2010
Samstag, 25. Dezember 2010, 16:40 Uhr im ERSTEN

Musik: Reiner Oleak
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Olaf Winkler
Regie: Bodo Fürneisen
Redaktion: Sabine Preuschhof, Anke Sperl (rbb)

01.jpg
Der König (Michael Gwisdek) berichtet seiner Schwester
(Iris Berben), dass die Prinzessin gesehen wurde
Foto: 2010 © rbb/Arnim Thomaß

Nur noch wenige Tage bis zum 70. Geburtstag des Königs
Dann, so ist es festgelegt, wird er die Krone abgeben. Darauf hat seine Schwester lange gewartet: Endlich will sie aus dem Schatten ihres Bruders heraustreten und die Macht im Königreich übernehmen. Oder wird doch der Sohn des Königs auf den Thron steigen? Nur mit einer Prinzessin an seiner Seite kann er der Thronfolger werden.

02.jpg
Der Prinz (Robert Gwisdek), der nur mit einer
Prinzessin an seiner Seite Thronfolger werden kann
Foto: 2010 © rbb/Arnim Thomaß

Die ganze Welt hat der junge Prinz schon bereist, um eine Braut zu finden, die er lieben könnte - ohne Erfolg, denn immer fehlte etwas. Alle Hoffnung steckt der alte König jetzt in eine arrangierte Hochzeit. Doch als die Kutsche mit der angekündigten Prinzessin am Hof eintrifft, ist diese leer.

Die Schwester des Königs glaubt sich am Ziel ihrer Träume
Der König schickt seinen Hofhauptmann, um die Prinzessin zu finden. Die Schwester des Königs befiehlt ihrem Hofjunker, um jeden Preis zu verhindern, dass die Prinzessin am Hof ankommt. Die Suche der beiden Kontrahenten bleibt erfolglos und der 70. Geburtstag rückt immer näher.

03.jpg
Die Prinzessin (Rike Kloster) auf der Erbse
Foto: 2010 © rbb/Arnim Thomaß

In einer Gewitternacht klopft es am Schlosstor und davor steht ein klatschnasses Mädchen, das behauptet, die gesuchte Prinzessin zu sein. Doch die Schwester des Königs stellt sie auf die Probe.
Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.