Das Adlon

Das Adlon 
Eine Familiensaga

"Das Adlon. Eine Familiensaga" ist der fiktionale Jahresauftakt im ZDF. Den prominent besetzten Dreiteiler über das legendäre Luxushotel zeigt das ZDF am Sonntag, 6. Januar, Montag, 7. Januar und Mittwoch, 9. Januar 2013, jeweils 20.15 Uhr.

  01.jpg
Der Page und die Frau von Welt: Alma Schadt (Maria Ehrich, l.) und Friedrich Loewe
(Kai Malina, r.).
Foto: 2013 © ZDF und STEPHANIE KULBACH

Regie-Legende Uli Edel inszenierte den prominent besetzte Fernsehfilm mit Schauspielern wie Josefine Preuß, Heino Ferch, Marie Bäumer, Burghart Klaußner, Ken Duken und Wotan Wilke Möhring.

  02.jpg
Lorenz (Burghard Klaußner, l.) und Louis Adlon (Heino Ferch, r.) führen Kaiser Willhelm II
(Michael Schenk, m.) durch das neue Adlon.

Foto: 2013 © ZDF und STEPHANIE KULBACH


Der Dreiteiler über das weltbekannte Hotel ist Hotelfilm, Geschichtschronik, Sittengemälde – und vor allem ein packendes emotionales Drama. Erzählt wird die Geschichte und Verbindung zweier Fami­lien über vier Generationen. Aufwändig produziert spannt der Film einen Bogen von der Eröffnung in der Kaiserzeit im Jahre 1907 bis zur Wiedereröffnung im Jahr 1997. Damit umfasst "Das Adlon. Eine Familiensaga" beinahe ein ganzes Jahrhundert deut­scher Geschichte. Ein buntes Panorama historischer Ereignisse und Persönlich­keiten spiegeln sich im quirligen Alltag des legendären Luxushotels, das zu den renommiertesten Adressen der Welt gehört.

Den roten Faden der Erzählung bil­det die Lebensgeschichte der fiktiven Protagonistin Sonja Schadt (Josefine Preuß):
Sie zieht nach dem Tod ihrer Großeltern ins Ho­tel und erlebt den Mythos des Hotels hautnah mit. In den turbulenten und ausschweifenden Zwanziger Jahren feiert das Hotel seine Goldene Ära. Gemeinsam mit dem Adlon lebt und überlebt sie zahlreiche Schicksalsschläge, aber auch Inflation, Diktatur, Krieg und Zerstörung.

Erst nach der Wende kommt es zu einem Neuanfang
Als die über 90-jährige Sonja das neu erbaute Hotel am Pariser Platz betritt, geht ihr Lebenstraum in Erfül­lung, und der "Mythos Adlon" wird wieder zum Leben erweckt.
Copyright © 2022 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.