Kunstvolle Waffen des Orients

 „Kunstvolle Waffen des Orients“  
Ausgewählte Blankwaffen der Sammlung Werner Uhlmann
vom Maghreb bis nach Indien
Sonderausstellung vom 17. Dezember 2015 bis 06. November 2016

01.jpg
Unbekannt
Khanjarli
Indien (Ostküste), 1800 – 1810
Stahl, Silber, Knochen, Holz, Samt, Kupferlitze
Inv.-Nr.: SUW.100, Kunstsammlungen der Veste Coburg

Bei der Sammlung Uhlmann handelt es sich um eine der größten privaten Sammlungen außereuropäischer Blankwaffen in Deutschland. Diese kam kürzlich als Nachlass in den Besitz der Kunstsammlungen der Veste Coburg. Professor Werner Uhlmann, ehemals Rektor der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, hat im Laufe mehrerer Jahrzehnte hunderte von waffentechnisch, künstlerisch und ethnologisch interessanten Waffen vor allem aus dem osmanischen und dem indisch-persischen Raum einerseits und aus dem südostasiatischen Bereich andererseits zusammengetragen.

Eine sorgfältig zusammengestellte umfangreiche Auswahl an beeindruckenden und repräsentativen Stücken wird im Rahmen dieser Sonderausstellung dem Besucher erstmals zugänglich gemacht werden.

Zu der Ausstellung erscheint ein begleitender Katalog.

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.