Rund ums Ei

"Rund ums Ei"

Osterprogramm im Naturkunde-Museum Coburg

30. und 31. März 2010

01.JPG

Foto: 2010 © Ulrich Göpfert


Pünktlich zu Ostern veranstaltet das Naturkunde-Museum am 30. Und 31. März 2010 zwei verschiedene Aktionen. Passend zum Thema sind an beiden Tagen lebende Hühner und Kaninchen im Museum zu sehen. Zusätzlich können sich Kindergartengruppen vormittags zum kostenlosen museumspädagogischen Programm „Rund ums Ei“ (30-45 min.) anmelden.

 

Nachmittags steht die Aktion allen Interessierten offen. Museumspädagogin Dr. Johanna Prinz informiert über ungewöhnliche Eier, anschließend bemalt die Gruppe mitgebrachte Hühnereier möglichst naturgetreu. Bitte hart gekochte Hühnereier mitbringen!

 

Es gibt in diesem Jahr zwei Osteraktionen:

 

1. Aktion ohne Anmeldung/ohne Betreuung

Lebende Hühner und Kaninchen im Museumspädagogischen Raum

 

2. Programm mit Anmeldung

Museumspädagogisches Programm für Kindergärten: „Rund ums Ei“

Kurze Einführung durch die Museumspädagogin, Betrachten verschiedener Eier und Vogelnester, anschließend Eier bemalen, Dauer: 30-45 min.

Die Aktion ist kostenlos, für Schulkinder und Erwachsene fällt der Museums-Eintritt an.

 

An beiden Tagen ist die Aktion außerdem zwischen 14.00 und 16.00 Uhr für alle Interessierten offen.

 

Leider sind schon alle Termine für Kindergartengruppen vergeben.

 

Info unter Telefon 09561/80 81-20

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.