Agnes Bernauer

Buchvorstellung:
Agnes Bernauer
Hexe, Hure, Herzogin
Vom Bestsellerautor Manfred Böckl,
Erschienen im Sutton Verlag GmbH, Erfurt

01.jpg
Buchcover - Agnes Bernauer
Foto: 2011 © Sutton Verlag GmbH, Erfurt

Buchbeschreibung
Die schöne Agnes lernt 1428 im Badehaus ihres Vaters einen ungewöhnlichen jungen Mann kennen. Sie weiß nicht, dass es sich um den Thronfolger des Herzogtums Bayern, Albrecht von Wittelsbach, handelt. Beide verlieben sich ineinander und heiraten heimlich. Doch Albrechts Vater Ernst, der Herzog von Bayern, fürchtet ob der unstandesgemäßen Heirat seines Sohnes mit einer Bürgerlichen um den Fortbestand der Wittelsbacher Dynastie. Als ihm Albrecht den Gehorsam verweigert und sich mutig zu seiner Liebe zu Agnes bekennt, eröffnet Ernst die Jagd auf die junge Frau.

Bestsellerautor Manfred Böckl erzählt das Leben der Bernauerin, das seit einem halben Jahrtausend die Gemüter bewegt, als packende Geschichte einer großen Liebe und entwirft zugleich ein pralles Sittengemälde des ausgehenden Mittelalters im Herzogtum Bayern.

Detaildaten:
Sutton Verlag GmbH,
Hochheimer Str. 59,
D-99094 Erfurt
www.suttonverlag.de

264 Seiten,
Maße: 125 x 198 mm,
Broschur,
ISBN: 978-3-86680-761-7,
Preis: 12,00 Euro,
sofort verfügbar
1. Auflage 21. Februar 2011

Über den Autoren Manfred Böckl finden Sie weitere Informationen im Internet unter: www.manfred-boeckl-schriftsteller.de

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.